Die Szenen sind inzwischen alle im Kasten, und deshalb gibt’s wieder einen kleinen Einblick in das großangelegte Biopic über die Liebe von Liz Taylor und Dick Burton.

Lindsay Lohan macht als Liz Taylor in "Cleopatra" eine gute Figur Bild: Lifetime

Neue Bilder zeigen, dass sich Lindsay Lohan in ihrer Rolle als Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor ganz gut macht. Zumindest optisch ist eine Ähnlichkeit nicht von der Hand zu weisen, ob LiLo auch ihr gesamtes schauspielerisches Können eingesetzt hat, wird man erst im fertigen Resultat „Liz and Dick“ zu sehen kriegen.

Darin geht es um die Achterbahnfahrt der Beziehung zwischen Liz Taylor und ihrem zweifachen Ehemann Richard Burton, gespielt von Grant Bowler. Das Hauptaugenmerk wird jedoch sicher vor allem auf Lindsay Lohan liegen, die mit dieser Rolle wieder Fuß in Hollywood fassen will. Nach ihren Drogen- und Alkoholeskapaden in den vergangenen Jahren wäre das eine gute Chance, sich wieder auf die Karriere zu konzentrieren.

Allerdings häufen sich in letzter Zeit die Gerüchte, dass Lindsay Lohan es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt. Erneut soll sie beim Zecheprellen erwischt worden sein, und auch die Filmkulisse aus dem Nachlass von Elizabeth Taylor hat mächtig unter Lindsays Unachtsamkeit gelitten.

Rückfall bei Lindsay Lohan

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Cleopatra

Vor allem der Trailer, den Taylor und Burton während der Dreharbeiten zu „Cleopatra“ als Liebesnest nutzten, sei während der Dreharbeiten zu „Liz and Dick“ völlig zerstört worden. Dabei wurde das gute Stück extra für die Produktion verliehen, um als Originalkulisse für mehr Authentizität zu sorgen. Die Besitzerin, die den Trailer bei einer Auktion für 50.000 Dollar ersteigerte, ist auf Lindsay Lohan jedenfalls nicht mehr gut zu sprechen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare