Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cleo / Leo

Cleo / Leo


Cleo / Leo: Respektloser Body Switching-Spaß von Ex-Porno-Filmer Chuck Vincent, der sich sonst mit eher seichten erotischen Komödien („Die Scharfmachklinik“) profiliert. Mit „Cleo/Leo“ ist ihm eine pfiffige Rollentauschkomödie gelungen, die diesem strapazierten Thema verblüffend komische Seiten abgewinnt: das klassische „male chauvinist pig“ als Objekt der Begierde im Körper einer schönen Frau. Das unaufwendig inszenierte Verwirrspiel...

Filmhandlung und Hintergrund

Respektloser Body Switching-Spaß von Ex-Porno-Filmer Chuck Vincent, der sich sonst mit eher seichten erotischen Komödien („Die Scharfmachklinik“) profiliert. Mit „Cleo/Leo“ ist ihm eine pfiffige Rollentauschkomödie gelungen, die diesem strapazierten Thema verblüffend komische Seiten abgewinnt: das klassische „male chauvinist pig“ als Objekt der Begierde im Körper einer schönen Frau. Das unaufwendig inszenierte Verwirrspiel...

Der Geschäftsmann Leo, ein Macho, wie er im Buche steht, wird von einer aufgebrachten Frau erschossen und stürzt in den Fluß. Er ist nicht wenig überrascht, daß er als Cleo aus dem Wasser steigt. Im Körper einer Frau bieten sich ihm reichlich Gelegenheiten, die linken Tricks seines Bruders und Geschäftspartners Marvin zu durchschauen und zudringliche Männer mit ihren Macho-Allüren hassen zu lernen. Das Geschäft rettet Cleo, indem sie heimlich die Firma in ihren Besitz bringt, in ihrem attraktiven Mitarbeiter Bob findet sie gar den Mann fürs Leben. Pech für ihr anderes Ich Leo, in dessen Körper Cleo nicht mehr stranden möchte…

Parade-Macho wird im Körper einer Frau zum Objekt männlicher Begierde. Freche Body-Switch-Komödie mit Ex-Porno-Star Ginger Lynn Allen in einer Nebenrolle.

Darsteller und Crew

  • Veronica Hart
  • Scott Baker
  • Allan Naggar
  • Ginger Lynn Allen
  • Kevin Thomsen
  • Ruth Collins
  • Chuck Vincent
  • Larry Revene
  • Joey Mennonna

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Respektloser Body Switching-Spaß von Ex-Porno-Filmer Chuck Vincent, der sich sonst mit eher seichten erotischen Komödien („Die Scharfmachklinik“) profiliert. Mit „Cleo/Leo“ ist ihm eine pfiffige Rollentauschkomödie gelungen, die diesem strapazierten Thema verblüffend komische Seiten abgewinnt: das klassische „male chauvinist pig“ als Objekt der Begierde im Körper einer schönen Frau. Das unaufwendig inszenierte Verwirrspiel ist frech, amüsant und obendrein lehrreich und erreicht in seinen besten Momenten die wirkungsvolle Komik von „Endlich wieder 18“. Als kleine Draufgabe zeigt sich Ex-Porno-Star Ginger Lynn Allen in einer Nebenrolle von ihrer besten Seite.
    Mehr anzeigen