Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Clarissa

Clarissa

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Das 1991 als vierteiliges von der BBC produzierte tragische Liebesdrama nach Samuel Richardsons Roman „Clarissa Harlowe, or the History of a Young Lady“ ist exquisit ausgestattet und wartet mit starken Darstellerleistungen auf. Die intrigen-, dialog- und briefreiche Story mutet allerdings etwas altbacken an. Sean Bean als skrupelloser Eroberer und die BBC als Garant von Qualitätsunterhaltung sind wohl die klingendsten...

18. Jahrhundert im puritanischen England: Die junge, tugendhafte Clarissa soll auf Geheiß ihrer Familie einen fürchterlichen Mann heiraten. Ihrem Flehen zum Trotz kann sie ihren Vater nicht umstimmen. So beschließt sie wider besseres Wissen zu ihrem Verehrer Mr. Lovelace zu flüchten. Der gut aussehende und charmante Mann ist als Frauenverführer und Hallodri verrucht und will sie als seine neueste Trophäe erobern. Dazu ist ihm jedes Mittel, jede Intrige recht. Ihre Familie verstößt sie. Clarissa ist auf sich allein gestellt.

Im im puritanischen England des 18. Jahrhunderts flüchtet sich die junge, tugendhafte Clarissa vor dem arrangierten Ehemann zu einem Frauenverführer. Altbackenes BBC-Ausstattungsdrama von 1991 mit starken Darstellerleistungen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Clarissa

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Das 1991 als vierteiliges von der BBC produzierte tragische Liebesdrama nach Samuel Richardsons Roman „Clarissa Harlowe, or the History of a Young Lady“ ist exquisit ausgestattet und wartet mit starken Darstellerleistungen auf. Die intrigen-, dialog- und briefreiche Story mutet allerdings etwas altbacken an. Sean Bean als skrupelloser Eroberer und die BBC als Garant von Qualitätsunterhaltung sind wohl die klingendsten Namen in diesem gediegenen Moral-Stück.
    Mehr anzeigen