Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. City of God
  4. „Our Evil“: Neuer brutaler Horror aus Brasilien

„Our Evil“: Neuer brutaler Horror aus Brasilien

„Our Evil“: Neuer brutaler Horror aus Brasilien
© Alief + 4th & 7th Entertainment / Kauzare Filmes

JETZT ANSEHEN

Dass in Sachen Film auf dem südamerikanischen Kontinent so einiges möglich ist, wissen Filmfans spätestens seit dem schonungslos brutalen Drama „City of God“. In Sachen Drama scheinen sich vor allem die Brasilianer auszukennen und schicken jetzt einen neuen Film über den Atlantik, der im Gegensatz zu „City of God“ allerdings eindeutig im Horror-Genre angesiedelt ist. Bei der Brutalität der Bilder braucht er sich aber nicht hinter letzterem verstecken.

Unsere Kollegen von BloodyDisgusting konnten auf dem diesjährigen FrightFest in Großbritannien einen Blick auf „Our Evil“, das erste Werk des Regie-Neulings Samuel Galli, werfen. In dem Horrorfilm wird einem Mann mit spirituellen Fähigkeiten von seinem Mentor gesagt, dass ein dämonisches Wesen die Seele seiner Tochter zerstören will. Um dies zu verhindern, muss er zu drastischen Maßnahmen greifen.

Schon der Trailer von „Our Evil“ ist nichts für schwache Nerven

Kritiker Benedict Seal hebt besonders die grenzüberschreitende Genre-Mischung des Films hervor. Brutale Szenen, die man eher aus dem neueren französischen Horrorkino kennt, existieren Seite an Seite mit harmonischen und geradezu spirituellen Bildern. Dieser krasse Kontrast bildet das Rückrat des Films. Dabei sind es für ihn besonders die Auftritte der beiden männlichen Hauptdarsteller, die ins Auge fallen.

Laut Seal ist der Film emotional sehr aufgeladen, weshalb es den Zuschauern das Mark noch tiefer erschüttert, wenn sie Zeugen der entsetzlichen Gewaltszenen werden. Galli soll sich an einer Unmenge von Horror-Stilen und Konventionen bedient haben, so Seal weiter, der Film zerbricht daran aber niemals.

„Our Evil“ lief bereits auf einschlägigen Festivals rund um den Globus, ein offizieller Kinostart für Deutschland steht allerdings immer noch aus. Wir warten gespannt.