Filmhandlung und Hintergrund

Frühes Werk von John Woo mit einem ebenfalls noch unbekannten Jackie Chan.

Nach Beendigung der Polizeiakademie wird ein junger Polizist in eine Kleinstadt versetzt, die sich in der Gewalt von Verbrechern befindet. Dass es sich beim Gangsterboss um den Mörder seines Vaters handelt, gibt ihm zusätzlichen Antrieb für seine Säuberungsarbeiten. Während er sich an die Arbeit macht, findet er noch Zeit, sich in ein blindes Mädchen zu verlieben, dessen Familie von den Gangstern ermordet wird.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Chu ba: Frühes Werk von John Woo mit einem ebenfalls noch unbekannten Jackie Chan.

    Sehr frühes Werk des chinesischen Regiemeisters John Woo („The Killer“), der hier in Wildwest-Manier den ebenfalls noch unbekannten Jackie Chan als strahlenden Martial-Arts-Helden präsentiert. Dem Genre gemäß sind die Figuren mit einzigartigen Fähigkeiten oder speziellen Waffen ausgestattet, doch insgesamt dürfte der Rache-Actioner vor allem diejenigen ansprechen, die wirklich alles von John Woo und/oder Jackie Chan gesehen haben möchten.

Kommentare