Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chrysalis

Chrysalis

JETZT ANSEHEN

Chrysalis: Mittlerweile schlagen die französischen Genrefilme, die es lässig mit Hollywood aufnehmen können, bereits im Wochenrythmus beim Nachbarn jenseits des Rheines ein, ohne dass sich dort auch nur rudimentär Vergleichbares täte. Aber vielleicht ist das auch gut so, betrachtet man deutsche Versuche, aufs US-Serienfernsehen zu reagieren. In „Chrysalis“ gibt es einen Hauch von „Blade Runner“ zur soliden Effekt- und Stuntschlacht...

Poster

Chrysalis

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Paris in der nahen Zukunft. Polizeioffizier Hoffman, bekannt für Gewaltausbrüche ebenso wie für unkonventionelle Alleingänge, hat mal wieder eine Partnerin verloren. Auf die Neue werden von den Kollegen schon Wetten abgeschlossen, als ein rätselhafter Todesfall in bestem Großbürgermilieu Hoffman mit seiner alten Nemesis konfrontiert, dem skrupellosen Menschen- und Sonstwashändler Nikolov. Der ist an eine perfide Gehirnwaschmaschine vom Militär gelangt, und die will er nun an Hoffman ausprobieren.

In futuristischen Paris gehen ein rachsüchtiger Cop und ein skrupelloser Gangster auf höchst persönlichen Konfrontationskurs. Eleganter Actionthriller mit bewährten Zutaten.

Darsteller und Crew

  • Albert Dupontel
    Albert Dupontel
  • Mélanie Thierry
    Mélanie Thierry
  • Marthe Keller
    Marthe Keller
  • Julien Leclercq
    Julien Leclercq
  • Franck Chorot
    Franck Chorot
  • Marie Guillard
  • Manon Chevallier
  • Alain Figlarz
  • Thomas Hardmeier
  • Thierry Hoss
  • Franck Jouard

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Mittlerweile schlagen die französischen Genrefilme, die es lässig mit Hollywood aufnehmen können, bereits im Wochenrythmus beim Nachbarn jenseits des Rheines ein, ohne dass sich dort auch nur rudimentär Vergleichbares täte. Aber vielleicht ist das auch gut so, betrachtet man deutsche Versuche, aufs US-Serienfernsehen zu reagieren. In „Chrysalis“ gibt es einen Hauch von „Blade Runner“ zur soliden Effekt- und Stuntschlacht im stahlblauen Besson-Design, und Hauptdarsteller Dupontel macht eine tadellose Figur als Jason Statham mit Hirn.
    Mehr anzeigen