Kevin Durand („X-Men Origins: Wolverine“, „Real Steel“) und Robert Maillet („The Big Bang“, „Sherlock Holmes“) haben sich eine Rolle in der Jugendbuchverfilmung „The Mortal Instruments“ von Cassandra Clare gesichert.

Für die weibliche Hauptrolle der Clary Fray hat bereits die britische Schauspielerin Lily Collins unterschrieben. Für die männliche Hauptrolle des Jace Wayland war ursprünglich Alex Pettyfer („Wild Child“) im Gespräch, doch die Rolle hat letztendlich Jamie Campbell Bower ergattert. Regisseur Harald Zwart inszeniert die Geschichte über die Jugendliche Clary Fray, die auf der Suche nach ihrer Mutter in einer Stadt von Vampiren und anderen Fantasywesen gelangt.

Kevin Durand und Robert Maillet sind als böse Widersacher in dem Film zu sehen. Durand filmt zurzeit „Devil's Knot” und ist bald auch in David Cronenberg's „Cosmopolis“ zu sehen. Robert Maillet wiederum steckt zurzeit in den Dreharbeiten zu „Percy Jackson: Sea of Monsters“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Chroniken der Unterwelt": Sequel auf unbestimmte Zeit verschoben

    Die erste "Chroniken der Unterwelt"-Verfilmung sollte eigentlich der Start eines neuen, erfolgreichen Franchise sein. Das Fantasy-Abenteuer von Regisseur Harald Zwart ("Karate Kid") ist bislang aber hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Nun wurde die bereits beschlossen Fortsetzung "Chroniken der Unterwelt: City of Ashes" auf Eis gelegt.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Chroniken der Unterwelt": Fantasyfilm mit verhaltenem Start

    An der Spitze der US-Kinocharts thronen nach wie vor das Geschichtsdrama "Der Butler" und die Komödie "Wir sind die Millers". Der Jugendbuch-Verfilmung "Chroniken der Unterwelt: City of Bones" gelang hingegen nur ein mäßiger Start. In Deutschland hat sich Michael Bays Actionkomödie "Pain & Gain" knapp gegen den Skandalfilm "Feuchtgebiete" durchgesetzt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare