1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chronicle - Wozu bist du fähig?
  4. News
  5. Luc Bessons Graphic-Novel-Adaption "Valerian" kommt 2017

Luc Bessons Graphic-Novel-Adaption "Valerian" kommt 2017

Kino.de Redaktion |

Chronicle - Wozu bist du fähig? Poster

Einer der ganzen großen Kinohits des französischen Multitalents (Regisseur, Drehbuchautor und Produzent) Luc Besson war das SciFi-Spektakel Das fünfte Element mit Bruce Willis und Milla Jovovich in den Hauptrollen und der kultverdächtigen Darbietung von Gary Oldman, als Fiesling und Handlanger des ultimativen Bösen, Jean-Baptiste Emanuel Zorg.

Seit dieser Film die Herzen des Kinopublikums eroberte, sind satte 18 Jahre vergangen. Für 2017 ist nun mit der Adaption des prämierten französischen Graphic-Novels "Valérian and Laureline" von 1967 eine Rückkehr zum SciFi-Genre vorgesehen - wobei es kürzlich mit Lucy diesbezüglich bereits ein kleines Zwischenspiel gab. Die Handlung von Valerian folgt dem titelgebenden Protagonisten und seiner rothaarigen Partnerin auf ihrer Reise durchs Universum, über die Grenzen von Zeit und Raum hinaus.

Dane DeHaan (Chronicle, The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro) und Cara Delevingne (Paper Towns, Suicide Squad) sind bereits an Bord. Laut "THR" sollen die Arbeiten an Valerian noch diesen Dezember beginnen. Luc Besson wird den Film höchstpersönlich in Szene setzen; das Drehbuch liefert der Meister auch gleich selbst. Geplant ist überdies, weltweit am 21. Juli 2017 in IMAX-Kinos an den Start zu gehen. Hinter der Finanzierung, Produktion und dem Vertrieb des Films steht das unabhängige französische Filmstudio "EuropaCorp", das in der Vergangenheit schon oft mit Besson zusammenarbeitete.

(Bild: Universal)

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Fantastic Four"-Regisseur macht Studio für schlechte Kritiken verantwortlich

    Neben dem Entertainment-Giganten Disney, der sich das ehemalige Comic-Verlagshaus Marvel vor einiger Zeit einverleibte, ist es die 20th Century Fox, welche die meisten Rechte an Marvel-Superhelden in Händen hält. Zugpferd sind selbstverständlich die X-Men, deren Universum in naher Zukunft noch erheblich erweitert werden wird; außer den Mutanten gibt es allerdings noch die Fantastic Four, mit denen der erste Versuch...

    Kino.de Redaktion  
  • Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen kehrt zurück - Fox plant Reboot

    Bevor der Riesenboom der Superheldenfilme so richtig abzusehen war, versuchte die 20th Century Fox im Jahre 2003 mit einer Gruppe aus dem viktorianischen Zeitalter durchzustarten. Die Adaption des Graphic-Novels Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen von Alan Moore und Kevin O’Neill war befüllt mit Figuren aus literarischen Werken wie Kapitän Nemo (Jules Vernes "20.000 Meilen unter den Meer"), Dorian Gray (Oscar...

    Kino.de Redaktion  
  • Luc Bessons Graphic-Novel-Adaption "Valerian" kommt 2017

    Einer der ganzen großen Kinohits des französischen Multitalents (Regisseur, Drehbuchautor und Produzent) Luc Besson war das SciFi-Spektakel Das fünfte Element mit Bruce Willis und Milla Jovovich in den Hauptrollen und der kultverdächtigen Darbietung von Gary Oldman, als Fiesling und Handlanger des ultimativen Bösen, Jean-Baptiste Emanuel Zorg. Seit dieser Film die Herzen des Kinopublikums eroberte, sind satte 18...

    Kino.de Redaktion  
  • "Star Wars"-Regisseur Josh Trank gefeuert

    "Star Wars"-Regisseur Josh Trank gefeuert

    Paukenschlag im "Krieg der Sterne"-Universum: Disney trennt sich von Josh Trank, der eines der drei Einzelabenteuer inszenieren sollte.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare