Filmhandlung und Hintergrund

Ein rebellischer Teenager wird in einem abgelegenen Bootcamp mit seiner unterdrückten Wut konfrontiert.

Der schweigsame, 15-jährige Matteo (Benjamin Lutzke) hat ständig Konflikte mit seinen Eltern. Besonders die Beziehung zu seinem strengen Vater (John Leuppi) ist angespannt. Nach einem Vorfall, bei dem Matteo sein kleines Geschwisterchen in Gefahr bringt, reicht es den Eltern. Sie schicken ihren Sohn für drei Monate auf eine abgelegene Berghütte in den Alpen, in der ein sommerliches Bootcamp für schwer erziehbare Jugendliche stattfinden soll. Harte Arbeit und Entbehrungen sollen den Teenager auf die richtige Bahn führen. Dort angekommen, entdeckt Matteo, dass er auf sich selbst gestellt ist. Die einzige, erwachsene Aufsichtsperson namens Hanspeter (Ernst C. Sigrist) ist ein greiser Trinker, der sich kaum für die Jugendlichen interessiert. Die anderen Insassen Anton (Stefan Weibel), Ali (Ella Rumpf) und Dion (Sascha Gisler) nehmen den Neuankömmling alles andere als freundlich auf. Matteo wird im Hinterhof angekettet, muss im Freien übernachten und schließlich eine lebensgefährliche Mutprobe überstehen. Am Ende wird Matteo der Kopf geschoren, wobei er in die Gruppe aufgenommen wird. Schon bald beginnen die Jugendlichen Ausflüge in die Stadt zu unternehmen und ihren Aggressionen freien Lauf zu lassen. Dabei wollen sie sich indirekt an allen Erwachsenen rächen, die ihnen ihrer Meinung nach Unrecht getan haben. Kurz darauf verliebt sich Matteo in Ali, das einzige Mädchen der Gruppe. Die ist jedoch eigentlich Tabu für alle männlichen Mitglieder. Matteo stört bald das sensible Gleichgewicht der Clique und entfesselt neue Reibereien. Das Schweizer Drama wurde von dem Nachwuchsregisseur Simon Jaquemet inszeniert. Der Film über gewaltbereite Jugendliche ist auf dem Zurich Filmfestival, dem Max Ophüls Film Festival und dem Internationalen Filmfestival in Torino gelaufen.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Chrieg

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare