1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chopper

Chopper

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Australien, Land der schillernden Kriminellen. Staunend steht der Cineast vor diesem ebenso fesselnden wie amüsanten Dokudrama und muss sich ins Gedächtnis rufen, dass er dem StandUp-Comedian Eric Bana („The Hulk“) in einer Glanzleistung und nicht etwa dem wahren, real existierenden Mark „Chopper“ Read zusieht. Ohne sein Subjekt zu glorifizieren, serviert Autor und Regisseur Andre Dominic einen Meilenstein des True...

Warum Mark Read allseits „Chopper“ gerufen wird, weiß nicht mal er selbst. Vielleicht, weil er ein Stück seines Ohrs verlor. Vielleicht, weil er seinen Feinden die Zehen abschneidet. Vielleicht auch, weil er mittlerweile ein Metallgebiss spazieren trägt. Tatsache ist, dass Chopper, nicht wirklich Krimineller, doch hundertprozentiger Psychopath, eine Gefahr für Freund wie Feind bedeutet. Mittlerweile verarbeitet er seine blutgetränkten Abenteuer zu landesweiten Bestsellern. Doch Vorsicht: Chopper ist ein passionierter Aufschneider…

Die Geschichte von Mark „Chopper“ Read, Australiens prominentestem Kriminellen. Eric Bana („The Hulk“) überzeugt auf ganzer Linie als Psychopath in diesem ebenso fesselnden wie amüsanten Dokudrama.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Australien, Land der schillernden Kriminellen. Staunend steht der Cineast vor diesem ebenso fesselnden wie amüsanten Dokudrama und muss sich ins Gedächtnis rufen, dass er dem StandUp-Comedian Eric Bana („The Hulk“) in einer Glanzleistung und nicht etwa dem wahren, real existierenden Mark „Chopper“ Read zusieht. Ohne sein Subjekt zu glorifizieren, serviert Autor und Regisseur Andre Dominic einen Meilenstein des True Crime Cinema, der Vergleiche mit den Werken von Stone und Tarantino nicht zu scheuen braucht.

News und Stories

  • Die 100 besten Filme des Jahrzehnts

    Die 100 besten Filme des Jahrzehnts

    Die London Times ihre 100 besten Filme der Nullerjahre gelistet: Platz 1 für Michael Hanekes "Caché", bester deutscher Film ist "Das Leben der Anderen".

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare