Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Chiko
  4. News
  5. Madonna feiert Weltpremiere in Berlin

Madonna feiert Weltpremiere in Berlin

Kino.de Redaktion |

Chiko Poster

Es ist so weit: Popstar Madonna (Evita) will nach mehrfachen, missglückten Filmauftritten beweisen, dass sie trotz allem, auch hinter der Kamera, eine gute Figur machen kann. Zu sehen ist ihr Regiedebüt Filth And Wisdom während der kommenden Berlinale (7.-17. Februar) in Berlin. Während den Internationalen Filmfestspielen wird er in der Kategorie Panorama gezeigt werden. Madonna, die sich ausnahmsweise nicht vor die Kamera stellte, engagierte für ihr Debüt Eugene Hütz (Alles ist erleuchtet), Stephen Graham (Goal!) und Richard E. Grant (Penelope). Neben Madonna, präsentieren auch Laetitia Masson, Brad Anderson (Transsiberian mit Ben Kingsley, Thomas Kretschmann und Woody Harrelson), Lucia Murat, Javier Gutierrez und Ozgür Yildirim (Chiko mit Moritz Bleibtreu und Denis Moschitto) ihre Werke im Panorama-Programm.

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Chiko"

    Kino.de Redaktion05.11.2012

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

  • ZDF/ARD: "Die Affäre" und "Chiko" im Free-TV

    Ehemalige BEM-Accounts25.07.2011

    Am Montagabend, 25. Juli 2011, haben die beiden Sender das Erste und das ZDF wieder jeweils eine interessante Free-TV-Premiere im Programm.Um 22.15 Uhr präsentiert das ZDF die Premiere des Erotik-Dramas „Die Affäre“ mit Kristin Scott Thomas in der Hauptrolle. Diese spielt die Rolle der Suzanne, eine Frau um die 40, die mit ihrem Mann und ihren beiden schon fast erwachsenen Kindern ein beschauliches Leben in Südfrankreich...

  • Deutscher Filmpreis ´09: "John Rabe" mit vier Lolas geehrt

    Ehemalige BEM-Accounts24.04.2009

    Die Preisträger des Deutschen Filmpreis 2009 wurden heute, 24. April 2009 in Berlin im Rahmen einer feierlichen Gala im Palais unterm Funkturm bekanntgegeben. Die Jury der Deutschen Filmakademie zeichneten mit insgesamt vier Lolas das Kriegsdrama  „John Rabe“ von Oscar-Preisträger Florian Gallenberger als Besten Film aus. Mit sieben Nominierungen galt das Drama neben „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Chiko“ als Favorit...

  • Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2009 stehen fest

    Ehemalige BEM-Accounts13.03.2009

    Die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2009 wurden heute, 13. März 2009 bekanntgegeben. Die Jury der Deutschen Filmakademie wählte aus insgesamt 90 eingereichten Filmen ihre Favoriten für die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung - die Lola - des deutschen Films. Als Favorit wird „John Rabe“ mit sieben Nominierungen gehandelt, dicht gefolgt von „Der Baader Meinhof Komplex“ und „Chiko“ . Die feierliche...