Chihiros Reise ins Zauberland Poster

Miyazakis neuer Film nimmt in Japan 61 Mio Euro ein

Ehemalige BEM-Accounts  

Der neue Animefilm von Hayao Miyazaki, „Ponyo on the Cliff“, hat nach einem Monat in den japanischen Kinos die Grenze von zehn Milliarden Yen geknackt. Umgerechnet sind das zurzeit 61,6 Millionen Euro. Die Geschichte handelt von einem fünfjährigen Jungen, der sich mit einer Goldfisch-Prinzessin anfreundet. Diesen Kassenerfolg erzielten nach rund einem Monat bereits auch Miyazakis vorige beiden Filme, „Das wandelnde Schloss“ aus dem Jahr 2004 und „Chihiros Reise ins Zauberland“ von 2001. Letzterer wurde sogar zum erfolgreichsten Film aller Zeiten in Japan.

News und Stories

Kommentare