Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Charlie Brown und seine Freunde

Charlie Brown und seine Freunde

Kinostart: 18.12.1970

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung der Zeichentrickabenteuer von Charlie Brown und Co.

Der erste abendfüllende Spielfilm der weltbekannten „Peanuts“ führt Charlie Brown und seine Freunde, das resolute Mädchen Lucy, den verträumten Linus mit der Schmusedecke, Schroeder, den Klavierspieler und natürlich Snoopy, der Welt bester Hund, nach New York. Charlie hat nämlich bei zahlreichen Buchstabierwettbewerben voll gepunktet, sodass er jetzt zur nationalen Endausscheidung fahren darf. Doch ausgerechnet das Wort „Beagle“, die Hunderasse, der Snoopy angehört, lässt ihn straucheln.

Charlie Brown und seine Freunde Lucy, Linus und Snoopy haben ständig mit Problemen untereinander und mit der Umwelt zu kämpfen.

Darsteller und Crew

  • José "Bill" Melendez

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Charlie Brown und seine Freunde: Sammlung der Zeichentrickabenteuer von Charlie Brown und Co.

    Charles M. Schulz, der geistige Vater der „Peanuts“, verlieh fast 50 Jahre lang seinen Comicfiguren, die erstmals 1950 veröffentlicht wurden, ihren ganz besonderen Flair. Als er im Jahre 2000 an den Folgen von Darmkrebs starb, gingen auch die „Peanuts“ in den Ruhestand. Schulz, der durch die Comicstrips, TV-Serien, Kinofilme und Merchandiseprodukte der „Peanuts“ zum Milliardär wurde, saß bis zum Schluss noch immer jeden Tag selbst am Zeichentisch, um ein neues Abenteuer der kleinen Freunde zu zeichnen.
    Mehr anzeigen