Champagner in Paris

   Kinostart: 25.02.1966

Filmhandlung und Hintergrund

Turbulente Komödie um eine fünfköpfige amerikanische Familie, die ihren Urlaub in Paris verbringt.

Die Familie Willard aus dem kleinen Kaff Terre Haute in Indiana erfüllt sich einen lebenslangen Traum - Urlaub in Paris. Der erweist sich angesichts von drei Kindern, die mit ins Gepäck müssen, als gar nicht so einfach wie gedacht. Schon geraten die fünf Willards - einmal in der alten Welt angekommen - von einem Schlamassel in den nächsten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Champagner in Paris: Turbulente Komödie um eine fünfköpfige amerikanische Familie, die ihren Urlaub in Paris verbringt.

    Reichlich Pariser Touristenflair gibt’s in dieser Komödie aus dem Jahr 1961 nach einer literarischen Vorlage von Marrijane und Joseph Hayes. Leider ist das Drehbuch auch der Schwachpunkt dieses Familienfilms, was die solide komödiantische Leistung von Daddy Fred MacMurray auch nicht wieder wettmachen kann. Schön anzusehen dennoch die kitschigen, postkartentauglichen Aufnahmen aus der französischen Hauptstadt in den 60ern.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Champagner in Paris