Filmhandlung und Hintergrund

Carrot Top, der Wuschelkopf mit dem bürgerlichen Namen Scott Thompson, ist ein Comedy-Star in seiner Heimat Kanada und hat dort auch seine eigene Show. In „Der Chaotenboss“ wirkt er wie ein überagierender Jerry Lewis oder Pauly Shore zusammengenommen. Am meisten Mühe habe sich die Macher bei den verschiedenen Erfindungen gemacht, leider ist nicht der ganze Film über so phanatsiereich. Hartgesottene Komödienfans werden...

Edison ist, wie soll’s mit diesem Namen auch anders sein, ein Erfinder; ein recht begnadeter, meint er jedenfalls. Seine Erfindungen sind nur noch sinnloser als die Wallaces, ein elektrischer Ketchup-aus-der-Flasche-Klopfer beispielsweise. Das große Geld läßt sich damit aber nicht machen und so ist Edison in Verzug mit seiner Miete. Da trifft es sich gut, daß er Millionär Armand McMillan trifft, der ihn sogleich ins Herz schließt und ihm seine Firma vererbt. Zum ersten Mal kann Edison seine Ideen verwirklichen, doch da gibt es böse Menschen, die nur an seinem Ast sägen wollen und ihm rein gar nichts gönnen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Carrot Top, der Wuschelkopf mit dem bürgerlichen Namen Scott Thompson, ist ein Comedy-Star in seiner Heimat Kanada und hat dort auch seine eigene Show. In „Der Chaotenboss“ wirkt er wie ein überagierender Jerry Lewis oder Pauly Shore zusammengenommen. Am meisten Mühe habe sich die Macher bei den verschiedenen Erfindungen gemacht, leider ist nicht der ganze Film über so phanatsiereich. Hartgesottene Komödienfans werden bei dieser US-Kinoproduktion aber einiges zu lachen haben.

Kommentare