Certain Women (2016)

Certain Women: Subtil inszeniertes Drama rund um das Leben von drei Frauen in der amerikanischen Provinz in Colorado.
Kinostart: 02.03.2017
DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Certain Women Poster

Videos und Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Certain Women: Subtil inszeniertes Drama rund um das Leben von drei Frauen in der amerikanischen Provinz in Colorado.

Die Anwältin Laura (Laura Dern) schlägt sich mit einem kniffligen Fall herum. Ihr Klient Fuller (Jared Harris) will seine auswegslose Schadensersatzklage um jeden Preis durchsetzen und greift dabei zu verzweifelten Mitteln. In der Ehe von Ryan (James Le Gros) und Gina (Michelle Williams) kriselt es. Trotzdem planen sie die aufwendige Restauration eines Hauses im Kolonialstil, um eine neues Heim für sich und ihre pubertierende Tochter Patty (Ashlie Atkinson) zu schaffen. In einem Nachbarsort gibt Anwältin Beth (Kristen Stewart) ein Seminar zum Thema Schulrecht. Dort freundet sie sich mit der Pferdepflegerin Jamie (Lily Gladstone) an. Auch wenn die Schicksale der Frauen nicht verbunden zu sein scheinen, haben sie alle mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen: Der (Un-)Möglichkeit von zwischenmenschlicher Kommunikation.

Certain Women – Hintergrund

Die Regisseurin Kelly Reichhardt (“Wendy und Lucy“, “Night Move“) ist für ihren eigenwilligen Stil bekannt, der durch eine behutsam poetische Erzählweise geprägt ist. Dabei geht es oft um scheinbar nebensächliche und banale Ereignisse, die eine große Wirkung entfalten und dem Zuschauer die Vielschichtigkeit der menschlichen Existenz vor Augen führen – ohne zu dick aufzutragen und dem Zuschauer endgültige Interpretationen zu liefern. Für ihr neustes Werk, das auf dem Sundance Filmfestival Premiere feierte, konnte Reichardt drei außergewöhnliche Schauspielerinnen gewinnen. Die mehrfachen Golden Globe-Preisträgerinnen Laura Dern und Michelle Williams werden von Kristen Stewart unterstützt, die durch die “Twilight”-Saga bekannt wurde, sich nun aber anspruchsvolleren Rollen widmet. Es handelt sich um die dritte Zusammenarbeit zwischen Williams und der Regisseurin. Zudem wird die talentierte Newcomerin Lily Gladstone eingeführt, für die es der erste Film ist.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
1 Stimme
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare