Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cattle Queen of Montana

Cattle Queen of Montana

Filmhandlung und Hintergrund

Vorhersehbarer Western, in dem neben Barbara Stanwyck vor allem die Landschaft von Montana optisch beeindruckt.

Familie Jones ist gerade in Montana angekommen, um ihr neues Land in Besitz zu nehmen, als sie von Indianern überfallen werden, die Pop Jones töten und Vieh stehlen. Hinter dem Angriff steckt der Nachbar der Jones‘, Tom McCord, der es auf ihren Besitz abgesehen hat. Mit Unterstützung des friedfertigen Häuptlingssohns Colorados versucht Pops Tochter Sierra Nevada, für ihr Land zu kämpfen. Unerwartete Hilfe erhält sie dabei von dem Revolverhelden Farrell, der von McCord angeheuert wurde, aber eigentlich ein Agent ist.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Cattle Queen of Montana

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cattle Queen of Montana: Vorhersehbarer Western, in dem neben Barbara Stanwyck vor allem die Landschaft von Montana optisch beeindruckt.

    Vorhersehbarer Western, in dem Regisseur Allan Dwan („Sands of Iwo Jima“) das Streiten um Land und Rind zur Verdeutlichung des Umstands nutzt, dass es sowohl auf Seiten der Weißen als auch auf der der Indianer gute wie auch böse Gestalten gab. Die Titelrolle wird gespielt von Barbara Stanwyck („Union Pacific“), als Held gibt Ronald Reagan („Die Hand am Colt“) die gewohnt hölzerne Figur ab. Beeindruckend sind zumindest die Bilder, die Kameramann John Alton im Glacier-Nationalpark in Montana einfangen konnte.
    Mehr anzeigen