1. Kino.de
  2. Filme
  3. Catch Me If You Can

Catch Me If You Can

Filmhandlung und Hintergrund

Flotte Teenagerkomödie von Jonathan Krane, dem Produzenten solcher Erfolgsfilme wie „Kuck mal wer da spricht“ und „Blind Date“. Geboten werden eine Love-Story (beliebtes Motiv: hier Mädchen aus gutem Hause, da flippiger Underdog mit tollem Auto), der Trottel vom Dienst für die Humorabteilung, ein paar pittoreske böse Buben und jede Menge Action im Rahmen der diversen Autorennen. Als Fachmann für die Darstellung finsterer...

Der wegen ihrer angenehmen Atmosphäre allseits beliebten St. Clouds Cathedral Highschool droht wegen akuten Geldmangels die Schließung. Da wagt die aufgeweckte Studentensprecherin Melissa ein riskantes Experiment: Ohne Wissen ihres Schuldirektors schließt sie einen Pakt mit dem Freizeit-Rennfahrer Dylan, der bei illegalen Rennen um hohe Wettbeträge fährt. Dylan soll das legendäre „Twin City Race“ bestehen, um den lokalen Wettkönig Fat Man um 200 000 $ zu erleichtern. Doch der gerissene Unterweltprofi, der Dylan gern selbst als Fahrer für sich gewinnen würde, hat seine eigenen Vorstellungen vom Verlauf des Rennens…

Um ihre geliebte High School vor dem Konkurs zu bewahren, verbündet sich die aufgeweckte Lynn mit Dylan, der bei illegalen Rennen um hohe Beträge fährt. Teenagerfilm auf ansprechendem Niveau.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Flotte Teenagerkomödie von Jonathan Krane, dem Produzenten solcher Erfolgsfilme wie „Kuck mal wer da spricht“ und „Blind Date“. Geboten werden eine Love-Story (beliebtes Motiv: hier Mädchen aus gutem Hause, da flippiger Underdog mit tollem Auto), der Trottel vom Dienst für die Humorabteilung, ein paar pittoreske böse Buben und jede Menge Action im Rahmen der diversen Autorennen. Als Fachmann für die Darstellung finsterer „Geschäftsleute“ durchstreift M. Emmet Walsh („Blood Simple“) die Szenerie, den verständigen Schuldirektor spielt Eastwood-Protege Geoffrey Lewis („Fremder ohne Namen“, „Pink Cadillac“). Solide Unterhaltungskost mithin für Junge und Junggebliebene.

News und Stories

  • Steven Spielberg führt Regie in der Adaption des SciFi-Bestellers "Ready Player One"

    Meisterregisseur Steven Spielberg kehrt zu einem seiner favorisierten Genre zurück und übernimmt die Regie in der Verfilmung des SciFi-Bestellers Ready Player One, des Drehbuchautors (Fanboys) und Schriftstellers Ernest Cline. Die Liste von Science-Fiction-Filmen, in denen Spielberg bereits die Inszenierung inne hatte, ist lang. Darunter finden sich beispielsweise: Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977), E.T....

    Kino.de Redaktion  
  • Coen-Brüder liefern Skript für Spielbergs Kalter-Krieg-Drama

    Ethan und Joel Coen, die zuletzt mit Inside Llewyn Davis glänzten, werden für Steven Spielbergs offiziell noch unbetitelten Kalter-Krieg-Drama das Drehbuch liefern. Ausgangspunkt der Filmhandlung wird der Abschuss von Francis Gary Powers am 1. Mai 1960 sein. Der US-Air-Force Pilot flog an diesem Tag mit dem Stratosphärenjet Lockheed U-2 (Dienstgipfelhöhe über 27 Kilometer) zu "Aufklärungszwecken" über den sowjetischen...

    Kino.de Redaktion  
  • Fängt Scott Cooper den Mann im Rockefeller-Anzug?

    Scott Cooper landete mit seinem Debütfilm Crazy Heart im Jahr 2009 einen Überraschungserfolg, der ihm und besonders Hauptdarsteller Jeff Bridges eine Menge Lob einbrachte. Während der Regisseur nun an seinem Zweitlingswerk namens The Emperor’s Children arbeitet, hält er schon Ausschau nach weiteren Projekten und ist dabei auf eine faszinierende, wahre Geschichte gestoßen, die nun in einem Buch zusammengefasst wurde...

    Kino.de Redaktion  
  • Spielberg, Hanks und DiCaprio präsentierten neuen Film in Berlin

    Unter gewaltigem Presseandrang fand am vergangenen Sonntag die Deutschlandpremiere von Catch Me If You Can, dem neuen Film von Steven Spielberg in Berlin statt. An dessen Seite waren mit Tom Hanks und Leonardo DiCaprio zwei der größten Stars der Traumfabrik, die im Film in den Rollen des jugendlichen Gauners Frank Abagnale Jr. (DiCaprio) und des FBI-Agenten Carl Hanratty (Hanks) zu sehen sind. Bevor sich die beiden...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare