Casper Meets Wendy

Filmhandlung und Hintergrund

Casper ist mit Freundin Wendy unterwegs und sorgt mit allerlei Streichen für Freude bei den jungen Zuschauern.

Der freundliche Geist Casper hält nicht allzu viel vom normalen rumgeistern, wie es seine drei Onkel machen. Er weiß nicht, wieso er zu den Menschen böse sein soll, und so spielt er anderen viel lieber mehr oder weniger harmlose Streiche. Casper und seine Adoptiv-Onkel machen nun Urlaub, gerade in der Gegend, in der auch die elfjährige Hexe Wendy zusammen mit ihren Tanten weilt. Natürlich treffen sich beide und das Chaos ist vorprogrammiert, denn Geister und Hexen können sich nicht ausstehen. Nur der kleine Casper weiß das noch nicht…

Der kleine Geist Casper trifft im Urlaub auf die elfjährige Hexe Wendy. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn eigentlich können sich Geister und Hexen nicht ausstehen. Die Streiche der beiden und die Probleme mit der Welt der Erwachsenen werden wie gehabt junge Zuschauer begeistern.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Casper Meets Wendy: Casper ist mit Freundin Wendy unterwegs und sorgt mit allerlei Streichen für Freude bei den jungen Zuschauern.

    Casper ist wieder unterwegs und sorgt mit allerlei Streichen dafür, daß bei den jungen Zuschauern wahre Freude aufkommt. Zusammen mit seiner neuen Freundin Wendy hat er allerhand Probleme in der Welt der Erwachsenen. Auch wenn die Effekte und Tricks in dieser Video-Produktion nicht so ausgefeilt und spektakulär wie in der 1995er Kinovorlage sind, wird Casper in diesem Realfilm vielen Kindern Freude bereiten und dank einer großangelegten Werbekampagne für einigen Umsatz sorgen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Casper Meets Wendy