Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Casino Royale
  4. News
  5. „Outlander“-Star hatte keine Chance auf James Bond: „Zu wenig Ecken und Kanten“

„Outlander“-Star hatte keine Chance auf James Bond: „Zu wenig Ecken und Kanten“

„Outlander“-Star hatte keine Chance auf James Bond: „Zu wenig Ecken und Kanten“
© IMAGO / ZUMA Wire

JETZT ANSEHEN

Um der nächste James Bond zu werden, bedarf es einiger Eigenschaften. Dazu gehört wohl auch, einige Ecken und Kanten zu besitzen, wie nun ein ausgeschiedener Anwärter verrät.

Die Suche nach dem neuen James Bond läuft auf Hochtouren, doch als Außenstehende erhalten wir nur ausgewählte Einblicke in die Casting-Welt. Nun meldete sich allerdings ein ausgeschiedener Anwärter zu Wort und erklärte, warum er nicht in Frage kam (via Entertainment Weekly).

Erst kürzlich schloss James-Bond-Produzent Michael G. Wilson einige Darsteller aufgrund ihres Alters für die Neubesetzung des ikonischen Geheimagenten aus. Doch neben dem Alter kommt es auf zahlreiche weitere Aspekte an, wie „Outlander“-Darsteller Sam Heughan nun in seinem autobiografischen Buch „Waypoints: My Scottish Journey“ erklärt.

Denn der mittlerweile 42-jährige Schauspieler bewarb sich einst um die Rolle von 007 als er noch etwas jünger war und wurde prompt abgelehnt. Die Begründung des Produzenten-Teams rund um Barbara Broccoli argumentierte, dass es ihm an Ecken und Kanten fehle. Sam Heughan schreibt in seinen Memoiren:

„Als ich erfuhr, dass die Rolle anderweitig vergeben wurde, lief das Feedback, das ich erhielt, darauf hinaus, dass ich von Natur aus nicht genug Ecken und Kanten hätte. Ich bin immer sehr daran interessiert, Kritik anzunehmen, um mich als Schauspieler zu verbessern, aber die Andeutung verwies darauf, dass mir diese Eigenschaft in meinem echten Charakter fehlte. Ich konnte nicht erkennen, wie sich das auf die Rolle auswirken würde, aber es lag nicht in meiner Hand. […] Ich erkannte, dass die Eigenschaft, die das Bond-Team anstrebte, durch Selbstvertrauen erreicht werden konnte, und um ehrlich zu sein, fehlte es mir zu dieser Zeit daran.“

Welche Kandidaten noch im Rennen für die Rolle des britischen Spions sind beziehungsweise waren, erfahrt ihr in unserem Video:

Für diesen Film bewarb sich Sam Heughan als James Bond

Schließlich ging jene Rolle, für die Sam Heughan vergeblich vorgesprochen hatte, an niemand Geringeren als Daniel Craig. Bei dem Vorsprechen handelte es sich demnach um das Casting für „Casino Royale“, das der „Outlander“-Star als spannende Erfahrung beschrieb. Spannend in dem Sinne, da er sich aufgrund der strikten Geheimhaltungsmaßnahmen sowie der Inszenierung des Vorsprechens selbst wie ein Agent in geheimer Mission fühlte. In seinem Buch heißt es:

„Ich ging also zum Bond-Hauptquartier und stellte mich dem Casting-Direktor vor. Danach wurde ich in den nächsten Stock eingeladen, wo die Produzentin Barbara Broccoli auf mich wartete, die wie M in einem Ledersessel an einem großen Tisch saß. […] Der Regisseur von ‚Casino Royale‘, Martin Campbell, war ebenfalls anwesend. Wir sprachen ein bisschen über Schottland und über Bond, lasen einmal die Szene, dann ging ich. Es ging alles so schnell, der Schweiß unter meiner Lederjacke begann sich gerade zu bilden. Es war alles so cool und wurde von der Tatsache gekrönt, dass Barbara charmant und reizend war. Als ich ging, fragte ich mich halb, ob ich gleich mit einer Verfolgungsjagd nach Hause getestet werden würde.“

Zwar blieb Sam Heughan die Chance, als Bond die bösesten Schurken der Welt zu jagen, verwehrt, doch mit seiner Rolle als James Alexander Malcolm MacKenzie Fraser in der Serie „Outlander“ erzielte der Darsteller anderweitig Erfolg. 2018 durfte der britische Schauspieler dann auch mit „Bad Spies“ in einem Agentenfilm mitmischen, wenn auch unter dem Deckmantel einer Komödie. Wollt ihr Sam Heughan in Aktion sehen, findet ihr die ersten fünf Staffeln von Outlander bei Netflix. Solltet ihr noch kein Abo bei dem Streamingdienst haben, empfehlen wir euch das Sky-Netflix-Kombi-Paket von Sky Q, mit dem ihr die Vorzüge zahlreicher Streaminganbieter genießt.

Wie gut kennt ihr euch in der Welt der Spionage aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem großen Bond-Quiz: 

James Bond-Quiz: Teste dein Wissen über Agent 007!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.