Casino Royale Poster

Das Erste: Neuer "Tatort" lässt James Bond einpacken

Ehemalige BEM-Accounts  

Der „Tatort“ im Ersten konnte am Sonntagabend, 25. Oktober 2009, mit der Folge „Tempelräuber“ einen neuen Jahres-Bestwert aufstellen. Da musste auch die Free-TV-Premiere des James Bond Films „Casino Royale“ bei ProSieben einpacken.

Für den „Tatort“ mit Axel Prahl und Jan-Josef Liefers interessierten sich insgesamt 9,88 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Das reichte mit Abstand für den Tagessieg beim Gesamtpublikum. Der Marktanteil lag bei hervorragenden 26,5 Prozent. Und auch bei den jüngeren Zuschauern konnte die neue Folge punkten: 3,71 Millionen der 14- bis 49-Jährigen schalteten ein. Dort lag der Marktanteil bei 22,7 Prozent.

Bei „Casino Royale“ waren mit 3,95 Millionen nur minimal mehr junge Zuschauer mit an Bord. Der Marktanteil lag hier bei guten 27,6 Prozent. Beim Gesamtpublikum reichte es für einen Marktanteil von 18,4 Prozent.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare