Filmhandlung und Hintergrund

Rustikales und zuweilen satirisch überspitztes, doch zu keinem Moment allzu weit hergeholt wirkendes, mexikanisches Drama mit komödiantischer Note um die offenbar flächendeckend international verbreitete Castingshow-Hysterie. Am Beispiel farbenfroher Einzelschicksale blicken wir hinter Studio-, Familien- und Gesellschaftskulissen, überraschend offen für solch heiteren Rahmen werden Probleme wie latenter Rassismus...

Das mexikanische Unterhaltungsfernsehen sucht eine neue Darstellerin für eine Spitzenrolle in einer populären Seifenoper und lobt den Part der Quote wegen in einer live übertragenen Casting-Show aus. Überall im Land machen sich hunderte hoffnungsfroher Mädchen aus allen Schichten auf, um in Mexico City den Schritt zum Superstar zu schaffen, doch die Auslese ist brutal. Zumal die skrupellose Freundin des Produzenten vor keinem miesen Trick zurück schreckt, um selbst die Rolle zu ergattern.

In Mexiko drängeln sich Hunderte junger Damen zur Telenovela-Casting. Doch nur eine kann gewinnen. Heiter-besinnliches Gesellschaftsdrama aus Mexiko.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Casi divas

Darsteller und Crew

  • Hans Zimmer
    Hans Zimmer
    Infos zum Star
  • Patricia Llaca
    Patricia Llaca
  • Julio Bracho
    Julio Bracho
  • Maya Zapata
    Maya Zapata
  • Ana Layevska
    Ana Layevska
  • Mónica Huarte
    Mónica Huarte
  • Dario T. Pie
    Dario T. Pie
  • Diana Garcia
    Diana Garcia
  • Gustavo Sanchez Parra
    Gustavo Sanchez Parra
  • Issa López
    Issa López
  • Luz María Rojas
    Luz María Rojas
  • Ignacio Darnaude
    Ignacio Darnaude
  • Carlos Aguilera
    Carlos Aguilera
  • Jorge Garcia
    Jorge Garcia

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rustikales und zuweilen satirisch überspitztes, doch zu keinem Moment allzu weit hergeholt wirkendes, mexikanisches Drama mit komödiantischer Note um die offenbar flächendeckend international verbreitete Castingshow-Hysterie. Am Beispiel farbenfroher Einzelschicksale blicken wir hinter Studio-, Familien- und Gesellschaftskulissen, überraschend offen für solch heiteren Rahmen werden Probleme wie latenter Rassismus oder der mörderische Machismo thematisiert. Für Freunde des lebensnahen Dramas und der universellen Mediensatire.

Kommentare