Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Carl Peters

Carl Peters

   Kinostart: 20.03.1941
  • Kinostart: 20.03.1941
  • Dauer: 116 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 0
  • Produktionsland: Deutschland
  • Filmverleih: unbekannt

Filmhandlung und Hintergrund

NS-Propagandadenkmal über einen Verfechter der deutschen Kolonialpolitik.

Der deutsche Philologe Carl Peters ist ein glühender Verfechter der deutschen Kolonialpolitik. Ohne offiziellen Auftrag reist er Ende des 19. Jahrhunderts nach Ostafrika und nimmt riesige Gebiete für das Deutsche Reich in Besitz. Wegen seiner rücksichtslosen Vorgehensweise wird er vor den Reichstag zitiert, wo er letztlich sein Amt als Reichskommissar niederlegen muss.

Darsteller und Crew

  • Hans Albers
    Hans Albers
    Infos zum Star
  • Karl Dannemann
  • Fritz Odemar
  • Toni von Bukovics
  • Hans Leibelt
  • Herbert Selpin
  • Ernst von Salomon
  • Walter Zerlett-Olfenius
  • Franz Koch
  • Friedel Buckow
  • Franz Doelle

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Carl Peters: NS-Propagandadenkmal über einen Verfechter der deutschen Kolonialpolitik.

    NS-Propagandafilm, der aus seiner Einstellung gegen die Juden und Sozialdemokraten keinen Hehl macht. Die bekannteste Zusammenarbeit von Regisseur Selpin mit dem Hauptdarsteller Hans Albers war „Wasser für Canitoga“. Insgesamt drehten die beiden fünf Filme miteinander.
    Mehr anzeigen