Captain Underpants - Der supertolle erste Film (2017)

Originaltitel: Captain Underpants
Captain Underpants - Der supertolle erste Film: Animationsfilm über zwei Schüler, die ihren fiesen Rektor versehentlich hypnotisieren und in einen tollpatschigen Superhelden in Unterwäsche verwandeln.
Kinostart: 12.10.2017
Kino Tickets
Captain Underpants - Der supertolle erste Film Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Captain Underpants - Der supertolle erste Film

Filmhandlung und Hintergrund

Captain Underpants - Der supertolle erste Film: Animationsfilm über zwei Schüler, die ihren fiesen Rektor versehentlich hypnotisieren und in einen tollpatschigen Superhelden in Unterwäsche verwandeln.

Dem Schulrektor Mr. Krupp (im Original gesprochen von: Ed Helms) sind die beiden Rabauken George (Kevin Hart) und Harold (Thomas Middleditch) schon lange ein Dorn im Auge. Mit ihren ausgebufften Streichen sorgen die beiden täglich für Unruhe. Deshalb will Mr. Krupp die besten Freunde trennen und in zwei unterschiedliche Klassen versetzen. Doch so leicht lassen sich das George und Harold nicht gefallen. Versehentlich hypnotisieren sie den Direktor mit einem Ring aus ihren Frühstücksflocken.

Unter Hypnose muss der Direktor alles tun, was George und Harold befehlen. Da die beiden selbst Comics zeichnen und den Superhelden Captain Underpants erfunden haben, beschließen sie kurzerhand, den Direktor in ihre Lieblingsfigur zu verwandeln. Zuvorkommend, energiegeladen, immer auf der Suche nach einer guten Tat – Captain Underpants ist ein echter Superheld. Nur leider ohne jegliche Superkraft. Doch an der Schule treibt auch der irre Professor Poopypants (Nick Kroll) sein Unwesen. Als Sidekicks an der Seite von Captain Underpants machen sich die beiden Freunde auf, dem bösen Professor das Handwerk zu legen.

“Captain Underpants” – Hintergründe

Abgedrehter Humor für die Kinder, augenzwinkernde Satire für die Eltern – nur wenigen Animationsfilmen gelingt der Spagat zwischen einem jungen und einem erwachsenen Publikum so gut wie “Captain Underpants”. Basierend auf den gleichnamigen Kinderbüchern (deutscher Titel: “Kapitän Unterhose”) von Dav Pilkey fängt Regisseur David Soren (“Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“) den anarchischen Humor der Vorlage ein. Verantwortlich für die Animationen sind die DreamWorks-Studios, die bereits Hits wie “Shrek“, “Kung Fu Panda” oder “Madagascar” inszeniert haben.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare