Mit „Jurassic World“ ist Bryce Dallas Howard bald zurück im großen Blockbusterkino. Aber noch ist Luft nach oben!

Wäre gerne Captain Marvel: Bryce Dallas Howard Bild: Kurt Krieger

Wenn es nach der Schauspielerin ginge, dann würde sie am liebsten eine Helden-Rolle im Marvel-Universum übernehmen. Zwar war Bryce Dallas Howard bereits 2007 als Gwen Stacy in „Spider-Man 3“ zu sehen, aber jetzt würde sie gerne als echte Superheldin brillieren.

Besonders würde sie sich über die Hauptrolle in „Captain Marvel“ freuen, ließ Bryce Dallas Howard in einem Interview verlauten. Obwohl einige Namen wie Charlize Theron und Emily Blunt für den Part der Carol Danvers im Gespräch sind, stehen bisher noch alle Türen für neue Vorschläge offen. Da „Captain Marvel“ erst für 2018 angesetzt wurde, gibt es auch noch genügend Bedenkzeit, bevor sich die Produzenten auf ihre Hauptdarstellerin festlegen.

Vielleicht kann Bryce Dallas Howard in „Jurassic World“ so sehr von sich überzeugen, dass sie in die engere Wahl genommen wird. Immerhin steht ihr mit Chris Pratt ebenfalls ein Marvel-Hochkaräter zur Seite, der vielleicht ein gutes Wort für seine Kollegin einlegen würde.

Den Dinos auf der Spur

„Captain Marvel“: 13 versteckte Anspielungen, die nur echte Fans verstanden haben

Laut Chris Pratt sollen außer „Guardians of the Galaxy 2“ noch ein paar weitere Auftritte für den Star-Lord folgen, da gäbe es bestimmt noch die ein oder andere Gelegenheit für eine gemeinsame Szene mit Bryce Dallas Howard.

Doch zunächst müssen beide ab Donnerstag mit einer Horde Dinosaurier kämpfen – in der langerwarteten Fortsetzung von „Jurassic Park„.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare