Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Café Waldluft

Café Waldluft

   Kinostart: 31.03.2016

Café Waldluft: Dokumentarfilm über die Begegnungen rund um ein bayerisches Ausflugslokal, das als Flüchtlingsunterkunft dient.

Play Trailer
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentarfilm über die Begegnungen rund um ein bayerisches Ausflugslokal, das als Flüchtlingsunterkunft dient.

„Café Waldluft“ ist der Haupttreffpunkt in dem bayerischen Bergdorf Berchtesgaden. Früher war das Gebäude ein beliebtes Ausflugshotel, heute ist es eine Flüchtlingsunterkunft, in der verschiedene Generationen und Kulturen unter einem Dach zusammenfinden. Wo sich früher Touristen tummelten, leben nun Menschen aus Syrien oder Afghanistan, die in der Bergidylle auf den Ausgang ihres Asylverfahrens warten. Außerdem ist da noch die „Mama“ und Inhaberin Flora, die ihre Schützlinge tatkräftig unterstützt und die ostdeutsche Köchin, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. In seiner Dokumentation, die auch gleichzeitig ein Heimatfilm ist, räumt der Regisseur Matthias Koßmehl mit Klischees auf und zeigt was die Idee der Heimat für verschiedene Menschen bedeuten kann.

Darsteller und Crew

  • Matthias Koßmehl
  • Bastian Esser
  • Andreas Nicolai
  • André Feldhaus

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?