1. Kino.de
  2. Filme
  3. Cachorro

Cachorro

Kinostart: 10.11.2005

Filmhandlung und Hintergrund

Die Geschichte eines schwulen Zahnarztes in Madrid, der überraschend zum Erziehungsberechtigten seines Teenagerneffen avanciert.

Größere Veränderungen im schwulen Alltag von Pedro (José Luis García-Perez) stehen bevor, als seine Schwester wegen eines Drogenvergehens im Knast landet und deren neunjähriger Sohn Bernardo (David Castillo) auf unbestimmte Zeit den Haushalt des leidenschaftlichen Szenegängers bereichert. Diese Situation wiederum ruft Oma Teresa (Empar Ferrer) auf den Plan. Trotz allerhand gegenseitiger Vorbehalte kommt die ungewöhnliche Familie sich langsam näher.

Nicht die üblichen Klischees und auch kein verlogenes Hollywood-Sentiment, sondern das wahre Leben pulsiert in dieser heiteren Familienballade von der iberischen Halbinsel.

Ein schwuler Zahnarzt in Madrid hat abwechslungsreichen Sex und wechselnde Liebhaber. Als jedoch seine Hippie-Schwester ihren Sohn bei ihm ablädt und selbst während einer Reise nach Indien mit Drogen erwischt und in den Knast gesteckt wird, hat der Dottore mit dem Elfjährigen plötzlich ganz ungeahnte Probleme am Hals.

Der gutaussehende Zahnarzt Pedro lebt ungezügelt sein promiskes Dasein im Madrider Nachtleben aus. Er wechselt Bettbekanntschaften wie tagsüber Plomben, als die Katastrophe in Gestalt des elfjährigen Bernardo bei ihm auftaucht. Der Kurze ist der Sohn von Pedros Schwester Violeta und soll für zwei Wochen bei ihm wohnen, während seine Mutter bei ihrem indischen Guru einen Selbsterfahrungstrip absolviert. Pedros Lebenswandel und das Kinderhüten kollidieren erwartungsgemäß. Insbesondere, als Violeta in Indien verhaftet wird.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Cachorro

Darsteller und Crew

  • José Luis García Pérez
    José Luis García Pérez
  • David Castillo
    David Castillo
  • Diana Cerezo
    Diana Cerezo
  • Mario Arias
    Mario Arias
  • Arno Chevrier
    Arno Chevrier
  • Josele Román
    Josele Román
  • Empar Ferrer
    Empar Ferrer
  • Felix Alvarez
    Felix Alvarez
  • Elvira Lindo
    Elvira Lindo
  • Miguel Albaladejo
    Miguel Albaladejo
  • Salvador Garcia
    Salvador Garcia
  • Juan Alexander
    Juan Alexander
  • José Luis G. Arrojo
    José Luis G. Arrojo
  • Sergio Castellote
    Sergio Castellote
  • Alfonso Sanz Alduan
    Alfonso Sanz Alduan
  • Pablo Blanco
    Pablo Blanco
  • Lucio Godoy
    Lucio Godoy

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Cachorro: Die Geschichte eines schwulen Zahnarztes in Madrid, der überraschend zum Erziehungsberechtigten seines Teenagerneffen avanciert.

    Der in Spanien heftig gefeierte Regisseur Miguel Albaladejo schrieb und inszenierte eine Komödie über das spanische Familienleben und schwule Männer und begeisterte das Publikum bereits bei der Berlinale 2004. Mit ungeschminkten Protagonisten, unter Verzicht auf übliche Klischees, fängt Albaladejo treffend eine Subkultur in Madrid ein.

Kommentare