Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Frankreich: Die Barbaren sind los

Frankreich: Die Barbaren sind los


Am vergangenen Samstag wurde mit dem Cesar der bedeutendste französische Filmpreis verliehen. Der große Gewinner des Abends war die kanadisch-französische Co-Produktion Les invasions barbares, die in den Kategorien Film, Regie (Denys Arcand) und Drehbuch (Denys Arcand) gewann. Als bester Schauspieler wurde Omar Sharif für seine Rolle in Monsieur Ibrahim et les Fleurs du Coran geehrt. Beste Darstellerin wurde Sylvie Testud (Stupeur et tremblements). Clint Eastwoods Mystic River wurde es bester internationaler Film ausgezeichnet. Der deutsche Megaerfolg Good Bye, Lenin! gewann den Preis als bester Film der EU.