Regisseur Neil Jordan meldet sich nach seinem Kinoerfolg „Interview mit einem Vampir“ mit Tom Cruise und Brad Pitt in den Hauptrollen, nun mit einem neuen Vampirfilm zurück. Die geplante Produktion „Byzantium“ handelt von einer blutsaugenden Mutter, die ihre eigene Tochter in einen Vampir verwandelt und fortan gemeinsam als Geschwister auftreten.

Für die beiden Hauptrollen haben bereits die Schauspielerinnen Saoirse Ronan („Wer ist Hanna?“) und Gemma Arterton („Ein Quantum Trost“) unterschrieben . Das Drehbuch basiert auf einem Theaterstück von Moira Buffini („Immer Drama um Tamara“) und wird von der Autorin als Horrorfilm adaptiert. Die Produktion übernimmt Stephen Woolley, der bereits mit dem Regisseur Neil Jordan den Horrorfilm „Zeit der Wölfe“ in die Kinos brachte. Die Dreharbeiten für „Byzantium“ sollen im Herbst beginnen, ein Kinostart ist bisher noch offen.

Zu den Kommentaren

Kommentare