Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bustin' Down the Door

Bustin' Down the Door

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Beeindruckende Doku über die Welt des Surfens, die den Vergleich mit den großen Vobildern, „Endless Summer“ und „Riding Giants“ nicht zu scheuen braucht. Mit seltenem Archivmaterial und einer Unmenge an Privataufnahmen, sowie Interviews mit Surfgrößen wie Robbie Nash oder ausgewiesenen Surffans wie Edward Norton illuminiert Jeremy Gosch die Hintergründe einer für Außenstehende fremden Welt. Und er macht vor allem...

1975 wird der Status Quo der Surfwelt in seinen Grundfesten erschüttert. Eine Gruppe junger Wilder aus Südafrika und Australien reist nach Hawaii, um mit einer völlig neuen Einstellung zum Sport das Wellenreiten nachhaltig zu verändern. Sie legen den Grundstein für eine Industrie, die ein Lebensgefühl verkauft und damit Multimillionen scheffelt. Nur die Revolutionäre selbst profitieren nicht vom Reibach. Sie sind in Vergessenheit geraten, außer bei den Großen von heute, die sie als Vobrilder und Inspiration ansehen.

1975 verändert eine Gruppe junger Wilder aus Südafrika und Australien über Hawaii den Status quo der Surfwelt. Die beeindruckende Doku von Jeremy Gosch macht Lust aufs Surfen und vermag vor allem Sportfans zu begeistern.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bustin' Down the Door

Darsteller und Crew

  • Wayne Bartholomew
  • Ian Cairns
  • Mark Richards
  • Jeremy Gosch

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Beeindruckende Doku über die Welt des Surfens, die den Vergleich mit den großen Vobildern, „Endless Summer“ und „Riding Giants“ nicht zu scheuen braucht. Mit seltenem Archivmaterial und einer Unmenge an Privataufnahmen, sowie Interviews mit Surfgrößen wie Robbie Nash oder ausgewiesenen Surffans wie Edward Norton illuminiert Jeremy Gosch die Hintergründe einer für Außenstehende fremden Welt. Und er macht vor allem Lust aufs Surfen, der Inbegriff für kreativen Freiheitsdrang. Wird vor allem in der Zielgruppe kein Problem haben, sich durchzusetzen.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Edward Norton erzählt Surfgeschichte

    Kino.de Redaktion06.06.2008

    Die Surferdokumentation Bustin‘ Down the Door hat eine prominente Stimme gefunden. Kein geringerer als Edward Norton (Der unglaubliche Hulk) leiht seine Stimme der Geschichte, über die Entstehung von Surfwettbewerben in den 70er Jahren. Die Doko erzählt auch, wie die Multimillionen-Dollar schwere Industrie rund um das Hobby entstand, das sich schnell zum ernsthaften Sport entwickelte. Zu sehen und zu hören sind dabei...