Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Buster Keaton

Buster Keaton

Filmhandlung und Hintergrund

Vol 1: Keaton kämpft um die Hand eines Mädchens, hat Probleme mit dem selbstgebauten Boot und landet mit einer Bombe in einer Polizeiparade. Vol 2:Buster Keaton als Fertighaus-Bastler, träumender Bühnenarbeiter und Schmetterlingssammler am Marterpfahl. Vol 3: Keaton landet im hohen Norden, richtet ein Haus mit abenteuerlichen Geräten ein und trifft in der Wildnis auf eine charmante Retterin.

„Trauung mit Hindernissen“: Buster teilt sich mit seinem Freund eine Hütte, doch die Eintracht der beiden wird empfindlich gestört, als beide das gleiche Mädchen heiraten wollen. „Wasser hat keine Balken“: Der Stapellauf des selbstgebauten Bootes ist für Buster mit kleineren und größeren Problemen verbunden, darunter die Zerstörung seines Hauses, das Versinken seines Autos sowie die mangelnde Seetauglichkeit des Bootes selbst. „Buster zieht um“: Buster landet mit einer Pferdekutsche und einem Haufen Möbel mitten in einer Polizeiparade. Dummerweise befindet sich in seinem Gefährt auch noch eine Bombe. „Flitterwochen im Fertighaus“: Das frischgebackene Ehepaar Buster und Sybil muss feststellen, dass ein Fertighaus als Hochzeitsgeschenk so seine Tücken hat - vor allem, wenn man es selbst zusammenbauen muss. „Busters Bunte Bühne“: Buster träumt von einem eigenen Theater, in dem er selbst alle Rollen vom Regisseur über die Schauspieler bis zum Publikum innehat. Doch leider ist er in Wirklichkeit nur ein einfacher Bühnenarbeiter… „Das Bleichgesicht“: Schmetterlingssammler Buster landet auf Indianergebiet, wird an den Marterpfahl gebunden und hilft den Indianern schließlich, ihr Land gegen eine Ölgesellschaft zu verteidigen. „Im hohen Norden“: Mit der U-Bahn landet Buster im verschneiten Norden, wo er eine Spielhölle ausraubt und glaubt, seine Frau bei außerehelichen Aktiviäten mit einem Nebenbuhler zu erwischen. „Das vollelektrische Haus“: Botanikstudent Buster erhält versehentlich ein Diplom als Elektroingeneur und darf ein Haus mit allerhand außergewöhnlichen Vorrichtungen verdrahten. „Der Ballonfahrer“: Ein Jahrmarktbesuch verschafft Buster eine unfreiwillige Ballonfahrt, die ihn in der Wildnis landen lässt. Glücklicherweise trifft er dort auf eine nette, hilfsbereite junge Dame.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Buster Keaton: Vol 1: Keaton kämpft um die Hand eines Mädchens, hat Probleme mit dem selbstgebauten Boot und landet mit einer Bombe in einer Polizeiparade. Vol 2:Buster Keaton als Fertighaus-Bastler, träumender Bühnenarbeiter und Schmetterlingssammler am Marterpfahl. Vol 3: Keaton landet im hohen Norden, richtet ein Haus mit abenteuerlichen Geräten ein und trifft in der Wildnis auf eine charmante Retterin.

    Vol 1:Drei Kurzfilme von Buster Keaton, die in den Jahren vor seinem endgültigen Durchbruch mit dem Langfilm „Die Kreuzfahrt der Navigator“ (1924) entstanden. „Wasser hat keine Balken“ („The Boat“) enthält mit dem stoisch an Bord stehenden Keaton, während das Wasser um ihn herum immer höher steigt, eine seiner berühmtesten Szenen. Kaum minder populär ist „Buster zieht um“ („Cops“), in dem er sich eine ausführliche Verfolgungsjagd mit der Polizei liefert, während in „Trauung mit Hindernissen“ („The Scarecrow“) ein Hund an die Stelle der Polizisten tritt. Vol 2: Kurzfilme von Buster Keaton, die in den Jahren von 1920 bis 1922 entstanden. In „Flitterwochen im Fertighaus“ („One Week“) wird er von Sybil Seely in der weiblichen Hauptrolle unterstützt, in „Busters Bunte Bühne“ („The Playhouse“) von Virginia Fox. Letzterer beginnt mit der berühmten Traumsequenz, in der alle Figuren im Theater von Keaton selbst gespielt werden. Ebenfalls zu den komödiantischen Höhepunkten Keatons zählt die Sequenz in „Das Bleichgesicht“ („The Paleface“), in der er den Marterpfahl bewegt und dank vorsorglich angezogener Asbestunterwäsche vor dem Verbrennen bewahrt wird.
    Mehr anzeigen