Isla Fisher als zauberhaftes Technik-Genie

Kino.de Redaktion  

Isla Fisher ist nicht nur als Ehefrau des Komikers Sacha Baron Cohen alias Borat bekannt, sondern auch als talentierte und hübsche Schauspielerin. Die Lady, die bisher in Filmen wie Die Hochzeits-Crasher und Burke & Hare in Erscheinung trat, hat sich nun einem größeren Projekt angeschlossen, dessen Leitung in den Händen von Regisseur Louis Letterier liegt. Dieser konzentriert sich nach Gestalten aus der griechischen Mythologie (Kampf der Titanen) und grünen Comic-Monstern (Der unglaubliche Hulk) dieses Mal auf auf Zaubertricks.

Now you see me heißt das Projekt, in dem eine Gruppe von Illusionisten ihre Vorführungen dazu nutzt, Reichtümer zu rauben und sie dann an ihr Publikum zu verschenken. Mark Ruffalo wird darin den FBI-Agenten spielen, der darauf angesetzt ist, diesem Betrüger-Trupp das Handwerk zu legen. Jesse Eisenberg übernimmt die Rolle des brillanten, aber arroganten Bosses der Illusionisten, während Morgan Freeman einen ehemaligen Bühnenzauberer darstellen wird. Fisher wird als neuestes Mitglied der Darstellerriege eine geniale Technikerin verkörpern, die unglaubliche Geräte bauen muss, die der Erzeugung der unterschiedlichsten Illusionen dienen. Wir freuen uns auf einen zauberhaften Spaß.

Zu den Kommentaren

Kommentare