Isla Fisher ist nicht nur als Ehefrau des Komikers Sacha Baron Cohen alias Borat bekannt, sondern auch als talentierte und hübsche Schauspielerin. Die Lady, die bisher in Filmen wie Die Hochzeits-Crasher und Burke & Hare in Erscheinung trat, hat sich nun einem größeren Projekt angeschlossen, dessen Leitung in den Händen von Regisseur Louis Letterier liegt. Dieser konzentriert sich nach Gestalten aus der griechischen Mythologie (Kampf der Titanen) und grünen Comic-Monstern (Der unglaubliche Hulk) dieses Mal auf auf Zaubertricks.

Now you see me heißt das Projekt, in dem eine Gruppe von Illusionisten ihre Vorführungen dazu nutzt, Reichtümer zu rauben und sie dann an ihr Publikum zu verschenken. Mark Ruffalo wird darin den FBI-Agenten spielen, der darauf angesetzt ist, diesem Betrüger-Trupp das Handwerk zu legen. Jesse Eisenberg übernimmt die Rolle des brillanten, aber arroganten Bosses der Illusionisten, während Morgan Freeman einen ehemaligen Bühnenzauberer darstellen wird. Fisher wird als neuestes Mitglied der Darstellerriege eine geniale Technikerin verkörpern, die unglaubliche Geräte bauen muss, die der Erzeugung der unterschiedlichsten Illusionen dienen. Wir freuen uns auf einen zauberhaften Spaß.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Isla Fisher als zauberhaftes Technik-Genie

    Isla Fisher ist nicht nur als Ehefrau des Komikers Sacha Baron Cohen alias Borat bekannt, sondern auch als talentierte und hübsche Schauspielerin. Die Lady, die bisher in Filmen wie Die Hochzeits-Crasher und Burke & Hare in Erscheinung trat, hat sich nun einem größeren Projekt angeschlossen, dessen Leitung in den Händen von Regisseur Louis Letterier liegt. Dieser konzentriert sich nach Gestalten aus der griechischen...

    Kino.de Redaktion  
  • Isla Fisher hat Visionen

    Isla Fisher (Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin) übernimmt die Hautrolle in der romantischen Komödie Kiss & Tell. Das Drehbuch von Dax Shelby und Robert Stevens beschreibt ihre Rolle, als die einer Frau, mit einer sehr ungewöhnlichen Begabung. Jedes Mal, wenn sie einen Mann küsst, dann kann sie den Werdegang einer längerfristigen Beziehung mit diesem Mann sehen. Ist das nun eine Gabe oder ein Fluch? Die Produktion...

    Kino.de Redaktion  
  • John Landis dreht Horror-Komödie "Burke and Hare"

    Regisseur John Landis („Blues Brothers“, Serie „Masters of Horror“) inszeniert die schwarze Horror-Komödie „Burke and Hare“. Die Geschichte basiert auf einer wahren Geschichte und handelt von den Freunden William Burke und William Hare, die im 19. Jahrhundert als Serienmörder im englischen Edinburgh ihr Unwesen trieben. Die Leichen verkauften sie an das medizinische College der Stadt. Die Hauptrollen spielen Simon Pegg...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Auf welcher Seite steht Pegg?

    Simon Pegg (New York für Anfänger) hat blutrünstiges geplant. Sein neustes Projekt ist John Landis‘ Komödie über das Mörderduo William Burke und William Hare. Diese sollen im 19. Jahrhundert mehrere Morde begangen und die Leichen zu medizinischen Studien an die Universität von Edinburgh verkauft haben. Als sie 1828 schließlich gefasst wurden, gab man Hare Immunität. Dieser sagte gegen Burke aus, der daraufhin...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare