Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bullet Train
  4. News
  5. „Bullet Train 2“: Cast wünscht sich Fortsetzung – aber anders als gedacht

„Bullet Train 2“: Cast wünscht sich Fortsetzung – aber anders als gedacht

„Bullet Train 2“: Cast wünscht sich Fortsetzung – aber anders als gedacht
© Sony Pictures

Hochkarätig besetzt und mit witziger Action vollgepackt: „Bullet Train“ überzeugt auf ganzer Linie, weshalb eine Fortsetzung wünschenswert wäre. So sieht es auch der Cast, jedoch anders als erwartet.

Poster

Bullet Train

Spielzeiten in deiner Nähe

– Achtung! Es folgen Spoiler zu „Bullet Train“ –

In „Bullet Train“ muss Brad Pitt als vom Pech verfolgter Auftragskiller Ladybug einen Koffer aus dem Shinkansen, dem japanischen Schnellzug, stehlen. Ein einfach klingender Auftrag, der für reichlich Ärger und urkomische Action sorgt. Wer seit dem Kinostart am 4. August bereits die Chance hatte, die Actionkomödie zu sehen, wird sich womöglich schon nach einer Fortsetzung umsehen. Wie es um diese steht, verraten wir in unserem Artikel.

Ist „Bullet Train 2“ bereits geplant?

Wer sich schon beim Verlassen des Kinos darauf gefreut hat, sich in den nächsten Jahren weiter in die Welt der Auftragskiller*innen zu stürzen, wird an dieser Stelle vorerst enttäuscht. Leider gibt es noch keine offiziellen Pläne für „Bullet Train 2“. Wir haben jedoch den Cast sowie Produzent und Regisseur David Leitch im Interview getroffen und eine ganz klare Antwort heraushören können. Sie alle möchten die Welt rund um „Bullet Train“ erweitern und sind sich einig, dass der Ausbau des Franchise mit einem Spin-off zu Lemon und Tangerine starten sollte. Was die beiden Darsteller Brian Tyree Henry und Aaron Taylor-Johnson von dem Plan halten und wie Brad Pitt zur Idee steht, erfahrt ihr im Video:

Spin-off zu Lemon und Tangerine: Das muss passieren

Ein ganz besonderes Highlight von „Bullet Train“ waren ohne Frage die beiden Brüder Lemon und Tangerine, die durch ihre unterschiedliche Art und den Umgang miteinander für zahlreiche Lacher sorgten. Auch wenn es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Pläne zu einem möglichen Spin-off der Figuren gibt, kann man anhand des aktuellen Films bereits vermuten, wie ein Film über die beiden aussehen könnte. Schließlich erinnern sie sich nicht nur an einen, sondern zwei besondere Aufträge zurück.

David Leitch und Sony könnten also entweder den in „Bullet Train“ erwähnten Auftrag in Bolivien verfilmen, der in einer makabren Leichen-Entledigung endet. Oder sie setzen erneut auf Brad Pitt, der ebenfalls gut mit dem Duo harmonierte, und planen, die Geschichte in Johannesburg als Spin-off umzusetzen.

„Bullet Train 2“: Direkte Fortsetzung ebenfalls möglich

Falls sich die Macher*innen von „Bullet Train“ lieber auf die Zukunft als auf die Vergangenheit konzentrieren wollen, wäre eine direkte Fortsetzung selbstverständlich die richtige Lösung. Da nicht nur Ladybug und Lemon, sondern auch Kimora (Andrew Koji) und dessen Vater (Hiroyuki Sanada) überlebt haben, kann man sich in einem zweiten Teil erneut auf die bereits etablierten Figuren stürzen. Ob der Shinkansen erneut als Austragungsort dient oder Regisseur und Produzent David Leitch die Geschichte wie im Interview spaßeshalber angedeutet in ein Flugzeug versetzt, wird sich zeigen. Ihr werdet es in jedem Fall wie gewohnt an dieser Stelle erfahren.

Filme ähnlich wie „Bullet Train“: Das sind unsere Empfehlungen

Da es in naher Zukunft wohl keine Fortsetzung geben wird und man ein und denselben Film womöglich nicht immer und immer wieder ansehen möchte, haben wir uns ein paar Empfehlungen herausgesucht, die euch ebenfalls gefallen könnten:

Brad Pitts Wahl

In unserem „Bullet Train“-Interview haben wir die Stars gefragt, welche ihrer alten Figuren sie damit beauftragen würden, den Koffer aus dem Zug zu stehlen. Brad Pitt hatte sich eindeutig für seinen Charakter in „Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?“ entschieden. Wer neugierig geworden ist und gerne erfahren will, warum der Oscarpreisträger gerade einem Fitnessstudio-Mitarbeiter diese wichtige Rolle aufträgt, kann die Action-Komödie der Coen-Brüder für wenig Geld auf Amazon Prime kaufen oder leihen.

Die etwas andere Wahl

„Police Story 3“: Auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz so naheliegend, aber für „Bullet Train“-Fans genau das Richtige. Wer von der Slapstick-Action von Brad Pitt begeistert war, wird den Altmeister des Genres lieben. Jackie Chan hat in seiner jahrzehntelangen Karriere schon zahlreiche Filme gedreht, einer der besten ist ohne Frage „Police Story 3“. Im dritten Teil der Reihe versucht er mithilfe von Michelle Yeoh im Dschungel einen Drogenboss und seine Gang zur Strecke zu bringen. Wer auch ohne japanischen Schnellzug und dafür mit reichlich witziger Action unterhalten wird, sollte den Film über Amazon kaufen und die eigene DVD-Sammlung erweitern.

 Der nächste Lieblingsfilm

Da „Bullet Train“ als Film ziemlich einzigartig ist, lässt sich kein direkter Vergleich finden. Wir empfehlen dennoch, „The Losers“ eine Chance zu geben. In der Action-Komödie mit den Marvel-Stars Zoe Saldana, Chris Evans und Idris Elba muss eine CIA-Spezialeinheit um ihr Leben kämpfen. Weil sie zu viel wissen, möchte ihr Boss sie tot sehen, weshalb sie sich gemeinsam gegen die Behörde stellen. Wie gut sie sich dabei anstellen, könnt ihr dank Amazon Prime erfahren.

Sie sind schon 12 Jahre alt, aber noch lange nicht vergessen. Wie gut ihr euch an diese Action-Blockbuster zurückerinnert, erfahrt ihr in unserem Quiz:

Actionfilm-Quiz: Erkennst du die Actionkracher der 2010er-Jahre an einem Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.