Bruce Lee

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Die Abenteuer des späteren Weltstars Bruce Lee von seiner Geburt im Jahr 1940 bis zur Abreise nach Amerika im Jahr 1958 als Gegenstand einer mit allem gebührenden Aufwand in opulente Kulisse gesetzten TV-Miniserie. Die Macher interessieren sich dabei weniger fürs historische Detail, als sich mancher Kenner der Materie vielleicht gewünscht hätte, und stricken munter ihre eigene Legende, in der zum Beispiel die erfundene...

In den 40er Jahren wächst im zunächst von Japanern besetzten und später von Engländern regierten Hongkong der kleine Bruce Lee als Sohn des bekannten Opernsängers Lee Hoi-chuen arm, aber glücklich zum aufgeweckten Lausbuben heran. Früh werden die örtlichen Filmstudios auf die mimische Begabung des Tausendsassas aufmerksam, und auf der Straße spricht sich, sehr zum Missfallen des gestrengen Vaters, bald sein Talent als Faustkämpfer herum. Als ein vorlauter britischer Boxer ihn herausfordert, muss Bruce die nationale Ehre verteidigen.

In den 40er und 50er Jahren sorgt der spätere Weltstar Bruce Lee in Hongkong als Kinderstar und Streetfighter für Furore. Ebenso aufwendig ausgestattete wie freie TV-Jugendbiografie eines Ausnahmesportlers und -künstlers.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Bruce Lee

Darsteller und Crew

  • Aarif Rahman
    Aarif Rahman
  • Tony Leung Ka Fai
    Tony Leung Ka Fai
  • Christy Chung
    Christy Chung
  • Jin Auyeung
    Jin Auyeung
  • Jennifer Tse
    Jennifer Tse
  • Michelle Ye
    Michelle Ye
  • Kar Lok Chin
    Kar Lok Chin
  • Kristy Yang
    Kristy Yang
  • Cheung Siu-fai
    Cheung Siu-fai
  • Cheung Tat-ming
    Cheung Tat-ming
  • Alex Man
    Alex Man
  • Lawrence Cheng
    Lawrence Cheng
  • Manfred Wong
    Manfred Wong
  • Raymond Yip
    Raymond Yip
  • Chen Li
    Chen Li
  • John Chong
    John Chong
  • Jason Kwan
    Jason Kwan
  • Chung Wai Chiu
    Chung Wai Chiu
  • Shirley Yip
    Shirley Yip
  • Chan Kwong Wing
    Chan Kwong Wing

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Abenteuer des späteren Weltstars Bruce Lee von seiner Geburt im Jahr 1940 bis zur Abreise nach Amerika im Jahr 1958 als Gegenstand einer mit allem gebührenden Aufwand in opulente Kulisse gesetzten TV-Miniserie. Die Macher interessieren sich dabei weniger fürs historische Detail, als sich mancher Kenner der Materie vielleicht gewünscht hätte, und stricken munter ihre eigene Legende, in der zum Beispiel die erfundene Episode mit dem englischen Boxer eine wichtige Rolle spielt. Für Kampfsport- und Easternfans allemal ein Tipp.

News und Stories

  • Bruce Lee's "Warrior": Justin Lin führt Regie

    Als die Kampfkunst-Ikone Bruce Lee 1973 verstarb, stand der Martial-Arts-Film in Hollywood als "salonfähiges" Genre noch ganz am Anfang. Lee war zu diesen Zeitpunkt gerade erst 33 Jahre jung und hätte noch eine lange glanzvolle Schauspielkarriere vor sich gehabt. Zudem war er auch als Autor und Produzent tätig und hierließ eine Reihe von bisher nicht realisierten Filmkonzepten. Eine dieser Ideen, die dem Kampfsport-Genie...

    Kino.de Redaktion  
  • The Crow-Reboot: Jack Huston gibt uns die Krähe

    Die Neuauflage des Gothik-Klassikers The Crow hängt bereits eine gefühlte Ewigkeit in der Entwicklungshölle fest. Bei den Dreharbeiten zu dem Film aus dem Jahre 1994 kam bekanntermaßen Brandon Lee - Sohn der Kampfkunst-Legende Bruce Lee - tragisch ums Leben. Ohne den charismatischen Hauptdarsteller hatten es die folgenden Ableger jedoch sichtlich schwer und vermochten nicht mehr an die Atmosphäre des ersten Films...

    Kino.de Redaktion  
  • Fliegt die Krähe noch einmal? "The Crow"-Remake nun wieder denkbar

    Inzwischen ist die Geschichte um das beabsichtigte Remake des Gothik-Horrorklassikers, The Crow, bei dessen Dreh Brandon Lee, Bruce Lees Sohn, tragisch ums Leben kam, beinahe so legendenumwunden wie das Original selbst. 2008 erklärte sich Blade-Macher Stephen Norrington bereit, den Film anzugehen. Daraus wurde nichts. Ihm auf dem Fuß folgten Juan Carlos Fresnadillo (28 Weeks later) der mit Bradley Cooper als von den...

    Kino.de Redaktion  
  • Von Krähen, Unsterblichen und Wellenreitern

    Die Filmindustrie entrümpelt derzeit gnadenlos die Kultecke. Mitunter produziert das durchwachsene Streifen, wie Die drei Musketiere oder Totalausfälle wie Conan. Nun erlebt auch The Crow seine Wiederauferstehung. Die Geschichte eines ermordeten Rockmusikers, der vom Totenreich zurückkehrt, um es seinen Mördern heimzuzahlen. Seinerzeit spielte diese Rolle Brandon Lee, der Sohn von Bruce Lee, der während der Dreharbeiten...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Bruce Lee