Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bronco Bullfrog

Bronco Bullfrog


Bronco Bullfrog: Englische Skinheads in der Selbstdarstellung.

Filmhandlung und Hintergrund

Englische Skinheads in der Selbstdarstellung.

Ende der 60er Jahre entsteht im Londoner Stadtteil East End die erste Bewegung englischer Skinheads, die noch nicht straff organisiert ist, sondern auf lose Gruppierungen zurück greift. Der junge Del und seine Freundin Anne werden von den Eltern nicht akzeptiert und reißen von Zuhause aus. Sie tun sich mit dem aus dem Fürsorgeheim geflohenen und von seinen Freunden Bronco Bullfrog genannten Skinhead zusammen und driften durch das Viertel, ständig auf der Hut vor Polizei und Sozialfürsorge.

Darsteller und Crew

  • Barney Platts-Mills
  • Audience

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Bronco Bullfrog: Englische Skinheads in der Selbstdarstellung.

    Einer der ersten Filme zum Thema. Es gibt keine Schauspieler, die Akteure wurden auf der Straße aufgelesen. In sozialrealistischer Manier folgt die Kamera Teenagern in der Schule, bei der Arbeit, in der Freizeit. Die Boy-Meets-Girl-Story ist Aufhänger, um im Grunde völlig normale Arbeiterklassekinder zur Zeit der Skinhead-Bewegung vorurteilslos zu porträtieren. Ihre Ansichten sind nicht politisch, sondern auf ihre konkrete soziale Lage bezogen. Sie könnten auch „Suedeheads“ (wegen der geliebten Lederschuhe) heißen.
    Mehr anzeigen