Brittany Runs a Marathon

   Kinostart: 24.10.2019

Brittany Runs a Marathon: Dramedy über eine junge Frau, die jahrelang Raubbau an ihrem Körper betrieben hat und nach einem Arzt-Besuch ihr Leben umkrempelt – und sich große Ziele setzt.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Dramedy über eine junge Frau, die jahrelang Raubbau an ihrem Körper betrieben hat und nach einem Arzt-Besuch ihr Leben umkrempelt – und sich große Ziele setzt.

Brittany (Jillian Bell) ist Ende 20 und lebt in New York. Sie genießt das Großstadtleben in vollen Zügen, ist übergewichtig, geht häufig feiern und schläft zu wenig – nur mit Aufputschmitteln schafft sie es durch den Tag. Um sich das nächste Rezept zu verschaffen, geht sie zu einem neuen Arzt. Doch statt ihr das gewünschte Mittelchen zu verschreiben, rüttelt er sie mit einem eindringlichen Vortrag über ihren Gesundheitszustand wach.

Für die Mitgliedschaft im Fitness-Studio reicht ihr Geld allerdings nicht, also schnürt sie kurzerhand die Chucks und läuft eine Runde um den Block. Am nächsten Tag schafft sie schon zwei. Gemeinsam mit ihrer scheinbar so perfekten und fitten Nachbarin Catherine (Michaela Watkins) und Leidensgenosse Seth (Micah Stock) trainiert sie fortan zusammen für das gemeinsame Ziel: Den New York Marathon. Doch der Weg dahin ist weit und nicht nur ihre Fitness ist ein Problem, sondern auch die Startgebühr…

„Brittany runs a Marathon“ – Hintergründe

Für seinen ersten Spielfilm ließ sich Autor, Regisseur und Producer Paul Downs Colaizzo von seiner ehemaligen New Yorker Mitbewohnerin Brittany O’Neill inspirieren, die auf einem Foto im Abspann zu sehen ist. Zu seinen bisherigen Arbeiten zählt die Musical-Umsetzung des Kultfilms „Sister Act“ und eine mehrjährige Zusammenarbeit mit dem amerikanischen TV-Sender CBS, für den er unter anderem die Pilot-Folge zum Reboot von „MacGyver“ verfasste.

Die titelgebende Hauptrolle übernimmt Jillian Bell, der die Rolle der Brittany wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint. Neben ihren zahlreichen Auftritten im amerikanischen Fernsehen ist sie hierzulande vor allem durch ihre Rolle in „22 Jump Street“ bekannt, außerdem wird sie im dritten „Bill & Ted“-Film dabei sein. Weiterhin sehen wir Michaela Watkins („Plan B für die Liebe“), Utkarsh Ambudkar („Pitch Perfect“) und Peter Vack („Someone Great“).

Gedreht wurde der von Tobey Maguire („Spider-Man“) produzierte Film bereits 2017 in New York und umfasst Original-Aufnahmen des berühmten Marathons an der Ostküste der USA. Premiere feierte die amüsante als auch motivierende Dramedy Anfang 2019 auf dem Sundance Film Festival. Kurz darauf sicherte sich Amazon die weltweiten Vertriebsrechte. Neben dem Streaming-Start auf der hauseigenen Plattform Prime Video am 15. November 2019 wird der Film bereits am 24. Oktober 2019 in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen sein.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brittany Runs a Marathon

Brittany Runs a Marathon im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Brittany Runs a Marathon: Dramedy über eine junge Frau, die jahrelang Raubbau an ihrem Körper betrieben hat und nach einem Arzt-Besuch ihr Leben umkrempelt – und sich große Ziele setzt.

    Indiekomödie um eine Frau, die versucht ihr Leben zu ändern. Sie wurde beim Sundance Filmfestival 2019 mit dem Publikumspreis prämiert. Die Komödien-erfahrene Jillian Bell, u.a. aus „22 Jump Street„spielt die Titelheldin im von Paul Downs Colaizzo geschriebenen und inszenierten Debüt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Brittany Runs a Marathon