Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Brigitte Bardot Collection

Brigitte Bardot Collection

Filmhandlung und Hintergrund

Brigitte Bardot in vier Filmen zwischen Unschuld und Verführerin.

„Dunkelroter Venusstern“: Zur Zeit Napoleons gilt es zahlreiche Abenteuer zu überstehen, bis Pilar endlich offiziell die Frau an der Seite des jungen Adeligen Juan werden darf. „Die Braut war viel zu schön“: Eine Unschuld vom Lande macht in Paris Karriere als Model. „Ein Weib wie der Satan“: Der verheiratete Adelige Don Mateo verfällt der Tänzerin Eva, die ihn erst erhört, als er sich ruiniert hat. „Rum Boulevard“: In den späten Zwanziger Jahren verliebt sich ein Rumschmuggler in einen Stummfilmstar.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brigitte Bardot Collection

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Brigitte Bardot Collection: Brigitte Bardot in vier Filmen zwischen Unschuld und Verführerin.

    Vier Filme, in denen mehrere Facetten der Brigitte Bardot zum Tragen kommen: als nettes, süßes Mädchen („Dunkelroter Venusstern“, „Die Braut war viel zu schön“), als fleischgewordene Versuchung und Traum nicht nur verheirateter Männer („Ein Weib wie der Satan“) und als attraktive Mitdreißigerin zwei Jahre bevor sie sich von der Leinwand zurückzog („Rum Boulevard“). An Schauplätzen in Frankreich, Spanien und dem Golf von Mexiko erliegen ihr Männer wie Lino Ventura, Louis Jourdan, Jean-Claude Pascal und Antonio Vilar.
    Mehr anzeigen