Brief an drei Frauen

Filmhandlung und Hintergrund

Kluge Komödie von Joseph L. Mankiewicz, in der drei Frauen befürchten müssen, dass ihr Mann mit einer anderen durchgebrannt ist.

Die drei jungen Ehefrauen Deborah, Lora Mae und Rita haben sich soeben auf einen Schiffsausflug begeben, als sie im letzten Moment einen Brief ihrer gemeinsamen Freundin Addie erhalten. Darin kündigt Addie an, im Laufe des Tages mit einem der Ehemänner durchzubrennen, verzichtet aber wohlweislich darauf, anzugeben, mit welchem. Ohne Möglichkeit, ihre Göttergatten zu kontaktieren, bleibt den drei Frauen im Laufe des Tages reichlich Gelegenheit, sich über den Zustand ihrer Ehen Gedanken zu machen.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brief an drei Frauen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Brief an drei Frauen: Kluge Komödie von Joseph L. Mankiewicz, in der drei Frauen befürchten müssen, dass ihr Mann mit einer anderen durchgebrannt ist.

    Im Jahr vor seinem Klassiker „Alles über Eva“ drehte Joseph L. Mankiewicz diese kluge, heutzutage zu unrecht fast vergessene Komödie, für die er immerhin mit Oscars für Regie und Drehbuchadaption ausgezeichnet wurde. Briefschreiberin Addie ist nur als Voiceover präsent (im Original gesprochen von Celeste Holm) und liefert dabei bissige Kommentare über ihre vermeintlichen Freundinnen ab. Neben dem exzellenten Frauenensemble ist u.a. der junge Kirk Douglas in der Rolle eines der Ehemänner zu sehen.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Brief an drei Frauen