Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Breaking Dawn
  4. Vin Diesel will "Fast and Furious" mit Trilogie abschließen

Vin Diesel will "Fast and Furious" mit Trilogie abschließen

Vin Diesel will "Fast and Furious" mit Trilogie abschließen

Das bringt der Serienherbst auf Disney+
Poster Breaking Dawn

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Auf sieben Filme hat es die Actionreihe um die PS-Boliden und ihre stahlharten Fahrer bisher gebracht. Nach dem gigantischen Zuspruch der Fans bei Fast & Furious 7 sollte man nun meinen, dass das Franchise so lebendig wie nie ist. Doch selbst die schönsten Dinge enden eines Tages. Für das Finale von Fast and Furious plant Hauptdarsteller Vin Diesel jetzt einen Dreiteiler.

Eine erfolgreiche Filmreihe mit einem Mehrteiler enden zu lassen, ist keine neue Idee. Bisher war diese Vorgehensweise aber überwiegend bei Literaturadaptionen üblich. Beispielsweise das Harry Potter-Finale, das mit Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1 und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 gleich zwei Filme benötigte, um das letzte Buch der Schriftstellerin und Schöpferin J.K. Rowling adäquat umzusetzen. Auf diese Weise wurde auch bei der Twilight-Saga verfahren, in der Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 1 und Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 den Abschluss bildeten; wobei es hier einige gab, die der Meinung waren, dass im Grunde ein Film für alle vier Bücher gelangt hätte. Der Show-Down von Die Tribute von Panem steht hingegen aktuell noch zur Hälfte aus: Bereits letztes Jahr lief Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 und nun folgt am 19. November Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2.

Ein zweigeteiltes Finale scheint für Diesel, der ab dem 22. Oktober im Fantasy-Streifen The Last Witch Hunter auf Hexenjagd gehen wird und seine Fast and Furious-Reihe jedoch nicht genug. Derzeit wird allerdings noch nach einem Regisseur für die achte Episode gesucht. Gerüchteweise heißt es, dass Diesel selbst den Film inszenieren könnte. Fast & Furious 8 soll am 17. April in die Kinos gelangen. Neben Diesel sind bereits Dwayne Johnson und Jason Statham bestätigt.

(Bild: Universal]