Filmhandlung und Hintergrund

Trucker-Action mit Chuck Norris.

Die Einwohner von Texas City, Kalifornien, leiden unter dem Regiment des skrupellosen Richters Trimmings, der sich eine private Schutztruppe zusammen gestellt hat. Als der Bruder des Truckers J.D. Dawson verhaftet wird, will ihn J.D. befreien, wird aber selbst ins Gefängnis gesteckt. Die Freunde J.D.s alarmieren alle über CB erreichbaren Trucker, deren Armada ins Städtchen einfällt. J.D. wird befreit, die Trucker rechen mit der Privatpolizei ab, J.D. besiegt im Showdown den Terror-Richter.

Ein Truckfahrer geht auf’s Ganze: Er will seinen Bruder wieder freibekommen, den fiese Schurken mißhandelt und eingesperrt haben. - Geänderte Fassung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Breaker, Breaker: Trucker-Action mit Chuck Norris.

    Das Road Movie entstand auf dem Höhepunkt der durch Sam Peckinpahs „Convoy“ und die „Schlitzohr“ Filme mit Burt Reynolds ausgelösten Welle von Trucker-Action-Movies. Hauptdarsteller Chuck Norris, siebenfacher Karate-Weltmeister, schaffte damit den Durchbruch. Das Western-Motiv des eine Stadt beherrschenden Tyrannen wird in die Gegenwart verlegt. Höhepunkt: Zweihundert Lastwagen treten zum Showdown an und verwandeln einen 3000-Seelen-Ort in ein chromblitzendes Trucker-Festival.

Kommentare