Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Break My Fall

Break My Fall

Kinostart: 14.04.2011
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Drama über ein junges lesbisches Paar, das eine komplizierte Beziehung führt und sich in Party- und Drogenexzesse flüchtet.

Sally und Liza führen nicht nur eine Amour fou, sondern auch ein exzessives Nachtleben im Londoner East End mit ausufernden Partys und reichlich Koks. Tagsüber sieht die Welt für sie jedoch alles andere als schillernd aus: Arbeitslos und mit schlechter Behausung schlagen sie sich durch den Alltag, und ihre Beziehung ist geprägt von Streitereien. Dennoch kommen sie nicht voneinander los, stattdessen verstricken sie sich immer tiefer in komplizierte Affären und Drogenexzesse.

Sally und Liza führen nicht nur eine Amour fou, sondern auch ein exzessives Nachtleben im Londoner East End mit ausufernden Partys und reichlich Koks. Tagsüber sieht die Welt für sie jedoch alles andere als schillernd aus: Arbeitslos und mit schlechter Behausung schlagen sie sich durch den Alltag, und ihre Beziehung ist geprägt von Streitereien. Dennoch kommen sie nicht voneinander los, stattdessen verstricken sie sich immer tiefer in komplizierte Affären und Drogenexzesse.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Break My Fall

Darsteller und Crew

  • Kanchi Wichmann
    Kanchi Wichmann
    Infos zum Star
  • Kat Redstone
  • Sophie Anderson
  • Kai Brandon Ly
  • Collin Clay Chace
  • Chéo Rhodes
  • David Brice
  • Morgan Rhys
  • Jonathan Keane
  • Matteo Rolleri
  • Billy Wiz
  • Dawid Pietkiewicz
  • Gaia Borretti

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Break My Fall: Drama über ein junges lesbisches Paar, das eine komplizierte Beziehung führt und sich in Party- und Drogenexzesse flüchtet.

    Der Debütfilm von Kanchi Wichmann zeigt eindrucksvoll und unvoreingenommen drei Tage und Nächte der Liebesbeziehung zwischen zwei jungen Frauen, die sich ständig an der Grenze zum Scheitern bewegt. Die Szenen dieser emotionalen, gegenseitigen Abhängigkeit sind geprägt von einem leidenschaftlichen Impuls sowohl in den liebevollen Momenten der Beziehung, als auch in den ebenso heftigen Streitereien der beiden. Begleitet wird der Film von einem gleichermaßen eindringlichen Soundtrack aus der Londoner Indie-Szene.
    Mehr anzeigen