Filmhandlung und Hintergrund

Drei Jahre nach „Die Abenteuer des Ford Fairlane“ kehrt Komiker Andrew Dice Clay mit seinem Humormix aus sexistischen und misanthropischen Scherzen auf die Leinwand zurück. Dabei erweist sich der Macho in dieser rasanten Action- Komödien-Hatz als durchaus lernfähig: Teri Hatcher („Tango & Cash“) als Model mit Hirn ist Clay wenigstens ebenbürtig. Das hohe Tempo von „Brain Smasher“ mag allerdings nicht darüber hinwegtäuschen...

Ohne ihr Wissen schmuggelt das Model Sam eine Lotusblüte für ihre Schwester in die USA, mit deren Zauberkraft man die Weltherrschaft übernehmen können soll. Binnen kürzester Zeit ist ihr eine Gruppe Martial-Arts-gewandter Mönche auf der Spur. Im letzten Moment wird sie von dem Disco-Türsteher Ed, genannt: Brain Smasher, gerettet. Fortan befindet er sich mit Sam auf der Flucht. Dabei gilt es zahllose Abenteuer, u.a. bei Eds Eltern und auf einer Polizeistation, zu überstehen.

Drei Jahre nach „Die Abenteuer des Ford Fairlane“ kehrt Komiker Andrew Dice Clay mit der üblichen Mixtur aus sexistischen und misanthropischen Scherzen auf die Leinwand zurück. In diesem von gnadenlosem Leerlauf gezeichneten „Actionfilm“ gibt sich der Macho allerdings lernfähig.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Drei Jahre nach „Die Abenteuer des Ford Fairlane“ kehrt Komiker Andrew Dice Clay mit seinem Humormix aus sexistischen und misanthropischen Scherzen auf die Leinwand zurück. Dabei erweist sich der Macho in dieser rasanten Action- Komödien-Hatz als durchaus lernfähig: Teri Hatcher („Tango & Cash“) als Model mit Hirn ist Clay wenigstens ebenbürtig. Das hohe Tempo von „Brain Smasher“ mag allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, daß vor allem Leerlauf die Handlung diktiert. Für Actionfans wird das kein Hinderungsgrund sein.

Kommentare