Brain Donors

Filmhandlung und Hintergrund

Regisseur und Infantilkomiker Dennis Dugan („So ein Satansbraten“) schart hier mit Komiker Mel Smith („Puppenmord“) und John Turturro („Barton Fink“) illustres Personal um sich, um für die Zucker-Brüder („Die nackte Kanone“) die guten alten Marx-Brothers wieder auferstehen zu lassen. Gemessen am Tempo moderner Actionkomödien erscheinen Gags und Art der Handlung - die sich an „Die Marx Brothers in der Oper“ orientiert...

Als der Gemahl von Lady Lillian Oglethorpe dahinscheidet, hinterläßt er den Wunsch, mit einem Teil seines beträchtlichen Vermögens ein Ballett-Theater zu begründen. Chef dieses Unternehmens soll der künstlerisch nur wenig ambitionierte, geschäftlich dafür umso cleverere Junganwalt Flakfizer werden, was auf die entschiedene Kritik von Familiennotar Lazlo stößt. Flakfizer schart seine chaotischen Mitarbeiter Jacques und Rocco um sich und nimmt den Konkurrenzkampf mit Lazlo auf. Das Ziel der Begierde ist der hyperarrogante Weltklassetänzer Volare, doch als das Anarchotrio den Ballettabend ins Chaos stürzt, ist die Bahn frei für einen sympathischeren Nachwuchsstar - natürlich eine Flakfizer-Entdeckung.

Der wenig ambitionierte, dafür aber umso geschäftstüchtigere Anwalt Flakfizer verwaltet die Erbschaft eines frisch verschiedenen Neureichen - der einen nicht unbeträchtlichen Teil seines Vermögens einem Ballett-Theater vermacht - und Flakfizer wird bald zum Chef dieses Ballettunternehmens. Im Stile alter Marx-Brothers-Filme aufgezogene Klamotte mit beachtlicher Besetzung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Regisseur und Infantilkomiker Dennis Dugan („So ein Satansbraten“) schart hier mit Komiker Mel Smith („Puppenmord“) und John Turturro („Barton Fink“) illustres Personal um sich, um für die Zucker-Brüder („Die nackte Kanone“) die guten alten Marx-Brothers wieder auferstehen zu lassen. Gemessen am Tempo moderner Actionkomödien erscheinen Gags und Art der Handlung - die sich an „Die Marx Brothers in der Oper“ orientiert - leicht antiquiert, aber dafür haben die glänzend gelaunten Darsteller ihre Charaktere bestens verinnerlicht: Turturro ist Groucho, Smith ist Chico und Bob Nelson kopiert Harpo Marx. Mit dem Gütesiegel „Zucker“ wird der unkomplizierte Slapstick sein Publikum auch ohne Leslie Nielsen finden.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Brain Donors