Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Boss Level

Boss Level

  

Boss Level: Knallharter Actionkracher in dem Frank Grillo in einer Zeitschleife gefangen ist und jeden Tag aufs Neue stirbt.

Play Trailer
Poster Boss Level

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Knallharter Actionkracher in dem Frank Grillo in einer Zeitschleife gefangen ist und jeden Tag aufs Neue stirbt.

Roy Pulver (Frank Grillo) ist ein Mann fürs Grobe und musste bereits über 150 Mal seinen eigenen Tod miterleben. Er steckt in einer Zeitschleife fest und hat bislang herausgefunden, dass Attentäter ihm stets am gleichen Tag an den Kragen wollen. Mal wird er in die Luft gejagt, mal mit einem Katana enthauptet, mal erschossen oder erstochen. Der Graus hört nicht auf und die Tötungsweisen werden nur noch ausgefallener.

Als Roy Indizien auf ein geheimes Regierungsprojekt entdeckt, dass direkt mit seinem Tod zusammenhängt, hat er ein neues Ziel. Um an den Kopf des Geheimprojekts, Colonel Vector (Mel Gibson), heran zu kommen, muss er alle Tötungsweisen seiner Peiniger auswendig kennen und sich erfolgreich dagegen wehren. Nur wenn er seinen Killern selbst auf die Spur kommt, kann er sein eigenes Leben als auch das der großen Liebe seines Lebens (Naomi Watts) retten. Wer weiß? Vielleicht gibt es dann einen Morgen für Roy Pulver.

In „Boss Level“ muss eine Zeitschleife durchbrochen werden. Welche Filme erfolgreich Zeitreisen eingebaut haben, seht ihr im Video:

„Boss Level“ – Hintergründe, Besetzung

Mit Filmen wie „Smokin‘ Aces“ und „The A-Team“ auf der Vita, bewies Regisseur Joe Carnahan bereits mehrfach, dass er ein Auge für unterhaltsame Action-Einlagen hat. In „Boss Level“ wird das Actionfeuerwerk von niemand geringerem als den Top-Stars Frank Grillo („The Return of the First Avenger“) und Mel Gibson („Fatman“) abgefeuert und mit überzogenen Special-Effekten und witzigen Sci-Fi-Elementen verbunden.

Dabei bedient man sich auf unterhaltsame Weise dem Handlungselement der Zeitschleife, wie man es aus Filmen wie „Und täglich grüßt das Murmeltier“ oder „Edge of Tomorrow“ kennt. Neben Grillo und Gibson als Aushängeschilder, dürfen sich Freunde des Genres auf Stars wie Naomi Watts („King Kong“), Annabelle Wallis („Peaky Blinders“) aber auch Michelle Yeoh („Star Trek: Discovery“) und Ken Jeong („Hangover“-Reihe) freuen.

In Deutschland wird „Boss Level“ direkt im Heimkino auf den Markt gebracht. Ab dem 23. April 2021 haben Action- wie Videospiel-Fans die Chance „Boss Level“ zu erwerben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
4 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Boss Level: Knallharter Actionkracher in dem Frank Grillo in einer Zeitschleife gefangen ist und jeden Tag aufs Neue stirbt.

    Mehr Kino für eine Videopremiere geht nicht. Joe Carnahan, einst „the great white hope“ des durch und durch kernigen Actionfilms („Das A-Team„, „The Grey“), versammelt in seiner sorgfältig und mit Kennerauge realisierten neuen Regiearbeit eine Besetzung, die sich gewaschen hat. Der beim Zielpublikum geschätzte Frank Grillo („The Purge„, „Warrior„) zeigt neben Mel Gibson und Naomi Watts, dass Carnahan ihm zurecht die Hauptrolle in einem hart zupackenden Genrefilm in der Tradition von Walter Hill zugetraut hat.
    Mehr anzeigen

News und Stories