Filmhandlung und Hintergrund

Bittersüße Komödie um drei Männer und drei Frauen.

Drei junge miteinander befreundete Männer, alle „mit zwei linken Händen“ geschlagen, verfolgen in London drei schöne selbstbewusste junge Frauen. Ähnlich dem Liebesengel Cupido hilft Taxifahrer Jimmy dem Lauf der wahren Liebe nach: bei Eddie mit weisen Worten, bei Fergus mit verborgenen Hinweisen und bei Frankie mit Salsa-Tanzstunden. Die drei Paare erleben zahlreiche Verwicklungen und Missverständnisse, bevor sie Bett, Tisch und erste gemeinsame Zukunft miteinander teilen können.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Born Romantic: Bittersüße Komödie um drei Männer und drei Frauen.

      Moderne urbane romantische Komödie mit tragikomischen, skurrilen und ironischen Untertönen, die sich vor dem Hintergrund Londons, seiner Clubs, Pubs und Kleinraumapartments und mit viel Salsa, Latino-Pop und Easy-Listening-Musik abspielt. Gut gespielt, speziell von Catherine McCormack und Jane Horrocks. In Erzählstruktur und Dialogführung erinnert die Brit Comedy stark an Michael Winterbottoms „Wonderland“ und das Sprichwort: „Wenn jemand der Stadt London überdrüssig ist, muss er schon lebensmüde sein.“ Dieser Film nicht.

    Kommentare