1. Kino.de
  2. Filme
  3. Booty Call

Booty Call

Filmhandlung und Hintergrund

Abgefahrene Sex-Comedy, die frisch, fröhlich, frei (versuchten) Sex in Zeiten von Aids thematisiert. Vom witzigen, gestichelten Anfangsgeplänkel zwischen den Pärchen bis zum Kondomeinkauf, der zur absurden Odyssee samt Supermarktüberfall und Notaufnahme gerät, legt der Film von Jeff Pollack an Tempo und Slapstick zu und läßt dabei kein Klischee von Geschlecht oder Ethnie ungeschoren. Ausgelassener Spaß mit hippem...

College-Boy Rushon überredet seinen proligen Kumpel Bunz zum Blind Date. Bunz nötigt Rushon dafür eine Wette ab: Rushon soll noch in dieser Nacht bei Freundin Lysti im Bett landen. Gar nicht so einfach, denn Bunz und Lysti verstehen sich überhaupt nicht, nur in chinesischen Schimpfwörtern. Erst ganz spät landen die zwei Pärchen dort, wo die Boys längst hin wollten. Doch die Girls verlangen Sicherheit. Also müssen Bunz und Rushon Kondome besorgen und das gestaltet sich noch schwieriger als die Mädels rumzukriegen…

Bunz hat ein Blind Date und Kumpel Rushon muss für eine Wette mit Lysti im Bett landen. Als die Mädchen auf Kondome bestehen, gehen die Schwierigkeiten erst los. Mit Tempo und Slapstick thematisiert die abgefahrene Comedy Sex in Zeiten von Aids.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Booty Call

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Abgefahrene Sex-Comedy, die frisch, fröhlich, frei (versuchten) Sex in Zeiten von Aids thematisiert. Vom witzigen, gestichelten Anfangsgeplänkel zwischen den Pärchen bis zum Kondomeinkauf, der zur absurden Odyssee samt Supermarktüberfall und Notaufnahme gerät, legt der Film von Jeff Pollack an Tempo und Slapstick zu und läßt dabei kein Klischee von Geschlecht oder Ethnie ungeschoren. Ausgelassener Spaß mit hippem Score, durchweg sympathischen Hauptdarstellern und sozialkritischen Untertönen.

News und Stories

  • kabel eins schickt die "Fun Woche" gegen die EM ins Rennen

    Am Samstag, 21. Juni 2008, startet bei kabel eins die „Fun Woche“ - die letzte der drei EM- Sonderprogrammierungs-Wochen nach der „Crime-Woche“ (Cinefacts berichtete) und der „Star Trek Woche“ (Cinefacts berichtete).Am Samstag, 21. Juni 2008 um 20.15 Uhr, steigt zuerst einmal der große „King of Queens“-Eventabend: Der Sender zeigt die ersten sieben Folgen der neunten Staffel der Kult-Sitcom um Kurierfahrer Doug Heffernan...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare