Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Book of Blood
  4. "Book of Blood" und "Walled In" finden deutschen Verleih

"Book of Blood" und "Walled In" finden deutschen Verleih

Ehemalige BEM-Accounts |

Book of Blood Poster

Der Münchner Verleih Tiberius Film hat sich in Cannes die Rechte an mehreren Produktionen gesichert, darunter zwei Horrorfilmen: „Book of Blood“ und „Walled In“. Die britische Produktion „Book of Blood“ von Regisseur John Harrison („Geschichten aus der Schatenwelt: Der Film“) basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Clive Barker. Ein junger Experte für das Paranormale nimmt in einem Haus, das an einer Kreuzung zum Seelen-Übertritt ins Jenseits steht, Kontakt zu den Toten auf. Zum Cast gehören u. a. Jonas Armstrong (TV-Serie „Robin Hood“), Sophie Ward (TV-Serie „Heartbeat“) und Paul Blair. Der Horrorthriller „Walled In“, eine Koproduktion aus USA, Frankreich und Kanada, basiert auf einem Roman von Serge Brussolo. Mischa Barton (TV-Serie „O.C., California“) spielt die Managerin einer Abbruchfirma, die hinter das grausige Geheimnis eines Gebäudes kommt. Regisseur ist Gilles Paquet-Brenner („Bad Cops“). Zum Cast gehören auch Deborah Kara Unger („Silent Hill“) und Cameron Bright („X-Men 3: Der letzte Widerstand“).

News und Stories

  • "Book of Blood" und "Walled In" finden deutschen Verleih

    Ehemalige BEM-Accounts26.05.2008

    Der Münchner Verleih Tiberius Film hat sich in Cannes die Rechte an mehreren Produktionen gesichert, darunter zwei Horrorfilmen: „Book of Blood“ und „Walled In“. Die britische Produktion „Book of Blood“ von Regisseur John Harrison („Geschichten aus der Schatenwelt: Der Film“) basiert auf der gleichnamigen Buchreihe von Clive Barker. Ein junger Experte für das Paranormale nimmt in einem Haus, das an einer Kreuzung zum...