Bollywood Love Edition

  

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Spielfilme und eine Talk-Show mit Bollywood-Star Shah Rukh Khan.

„Liebe für die Ewigkeit“: Der aus armen Verhältnissen stammende Dushyant hat es zum Schlagerstar gebracht und dabei seine Vorliebe für viel Alkohol und Frauen entdeckt. Doch eigentlich gehört sein Herz seiner Jugendliebe Jaya. „Der Junge aus England und das indische Mädchen“: Ein anglofizierter Inder und eine Bartänzerin in Indien geraten sich über die Frage nach der Zukunft eines Waisenkindes in die Haare. „Shahrukh Khan - Das ist mein Leben“: Huldigung an den indischen Superstar im Talkshow-Format. Zu Wort kommen neben Khan vor allem Kolleginnen, die sein Leben und seine Karriere kommentieren.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bollywood Love Edition: Zwei Spielfilme und eine Talk-Show mit Bollywood-Star Shah Rukh Khan.

    Zwei Spielfilme aus den neunziger Jahren sowie eine TV-Show aus dem Jahre 2002 bieten einen Einblick in die Laufbahn des Bollywood-Superstars Shah Rukh Khan. „Liebe für die Ewigkeit“ repräsentiert Old-School-Bollywood in Perfektion, wenn ein Kuss den Gipfel der Gewagtheit darstellt. Ebenso romantisch präsentiert sich „Der Junge aus England und das indische Mädchen“, in dem die obligatorischen Elemente des verlorenen Sohnes, der Romanze über Klassengrenzen hinweg und des Kulturkonflikts zwischen westlichem Lifestyle und Tradition abgehandelt werden. Als Ergänzung gibt es knapp 50 Minuten Talkshow, in denen Khans Leben und Karriere gewürdigt werden.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Bollywood Love Edition