Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bodyguard from Bejing

Bodyguard from Bejing

Bodyguard from Bejing: „Bodygard“ auf kantonesisch, überzeugend dargeboten vom in Bestform befindlichen Jet Lee („Master der Shaolin“) in der Rolle des Kevin Costner. Interessanterweise gerät die Variante der bekanntermaßen kitschverliebten Chinesen nicht halb so schmalzig und sentimental wie das US-Original, weshalb der Hongkong-„Bodyguard“ auch und gerade von eingefleischten Thrillerfans gefahrlos konsumiert werden kann. Insbesondere das...

Filmhandlung und Hintergrund

„Bodygard“ auf kantonesisch, überzeugend dargeboten vom in Bestform befindlichen Jet Lee („Master der Shaolin“) in der Rolle des Kevin Costner. Interessanterweise gerät die Variante der bekanntermaßen kitschverliebten Chinesen nicht halb so schmalzig und sentimental wie das US-Original, weshalb der Hongkong-„Bodyguard“ auch und gerade von eingefleischten Thrillerfans gefahrlos konsumiert werden kann. Insbesondere das...

Die junge Industriellengattin Michelle hat unfreiwillig eine Gangsterhinrichtung beobachtet und wird von brutalen Killern verfolgt. Um Haus und Gesundheit der Bedrohten zu schützen, fliegt ihr Mann aus Peking den versierten Personenschützer Alan ein. Zunächst ist Michelle überhaupt nicht begeistert, wie der gestrenge Rotgardist ihr Leben umkrempelt, doch als die Gangster zuschlagen, erweist sich Alan als Held von außergewöhnlichem Format.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • „Bodygard“ auf kantonesisch, überzeugend dargeboten vom in Bestform befindlichen Jet Lee („Master der Shaolin“) in der Rolle des Kevin Costner. Interessanterweise gerät die Variante der bekanntermaßen kitschverliebten Chinesen nicht halb so schmalzig und sentimental wie das US-Original, weshalb der Hongkong-„Bodyguard“ auch und gerade von eingefleischten Thrillerfans gefahrlos konsumiert werden kann. Insbesondere das Finale bietet Stunts und Action in bewundernswerter Perfektion.
    Mehr anzeigen