Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Boarding Gate

Boarding Gate

Boarding Gate: Asia Argento läuft wie zugedröhnt mit einer Waffe durch die meistenteils blaugetönte Großstadtszenerie und sieht dabei sehr sexy aus in diesem bis in die Spitzen stilisierten Noir-Thriller vom zuständigen französischen Schöngeist Olivier Assayas, dessen umstrittener „Demonlover“ sich hier auf bizarre Weise in Bild und Inhalt wiederspiegelt. Kim Gordon von Sonic Youth hat einen Gastauftritt, Michael Madsen gibt...

Filmhandlung und Hintergrund

Asia Argento läuft wie zugedröhnt mit einer Waffe durch die meistenteils blaugetönte Großstadtszenerie und sieht dabei sehr sexy aus in diesem bis in die Spitzen stilisierten Noir-Thriller vom zuständigen französischen Schöngeist Olivier Assayas, dessen umstrittener „Demonlover“ sich hier auf bizarre Weise in Bild und Inhalt wiederspiegelt. Kim Gordon von Sonic Youth hat einen Gastauftritt, Michael Madsen gibt...

Sandra erledigt Kurierdienste, spezielle Aufträge und sadomasochistische Sexspielchen für den in allerhand krumme Geschäfte verstrickten, höchst undurchsichtigen Geschäftsmann Miles. Als sie irgendwann dazu keine Lust mehr hat und merkt, dass der Wüstling sie freiwillig nie gehen lassen wird, verpasst sie ihm einige Kugeln und flieht mit Hilfe ihres neuen Freundes, des chinesischen Killers Lester, nach Hongkong. Doch auch Lester hat kleine Geheimnisse vor Sandra, die bald nur noch mit dem Rücken zur Wand steht.

Sandra (Asia Argento) hat einen Mann getötet, muss den Wohnort wechseln und gerät vom Regen in die Traufe. Künstlerisch ambitionierter Thriller von Olivier Assayas („Demonlover“).

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Asia Argento läuft wie zugedröhnt mit einer Waffe durch die meistenteils blaugetönte Großstadtszenerie und sieht dabei sehr sexy aus in diesem bis in die Spitzen stilisierten Noir-Thriller vom zuständigen französischen Schöngeist Olivier Assayas, dessen umstrittener „Demonlover“ sich hier auf bizarre Weise in Bild und Inhalt wiederspiegelt. Kim Gordon von Sonic Youth hat einen Gastauftritt, Michael Madsen gibt routiniert den bedrohlichen Klotz vom Dienst und in Halbzeit 2 bzw. Hongkong gewinnt die Sache an Tempo. Für Thriller- wie Arthouse-Klientel ein Tipp.
    Mehr anzeigen